News

Erstes europäisches Four Seasons Ski Projekt

Edmond de Rothschild Heritage und Four Seasons verkünden das erste europäische Four Seasons Ski Projekt in den französischen Alpen von Megève

Fotos: beigestellt

Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Luxushotelunternehmen, und Edmond de Rothschild Heritage, ein renommiertes Lifestyle Unternehmen im Besitz von Benjamin und Ariane de Rothschild, verkünden die Pläne für das erste Four Seasons Projekt in den Bergen Europas, das zur Skisaison 2018 eröffnen wird.

Inmitten der schneebedeckten Gipfel der Hochsavoyen werden zwei Projekte entstehen: das neue Four Seasons Hotel, Megève sowie das Chalet Du Mont d’Arbois, Megève, A Four Seasons Hotel – eine Sammlung renovierter, traditioneller Chalets im Herzen des historischen Dorfes Mont d'Arbois. Megève liegt am Fuße des Mont Blanc, nur 70 Kilometer vom Flughafen Genf entfernt, und ist mit seinen 130 Pistenkilometern, idealen Schneeverhältnissen und einem großzügigen Off-Piste Gebiet ein Paradies für Skifahrer.

Das Four Seasons Hotel, Megève wird über 55 Zimmer verfügen und das erste Hotel in Megève sein, das einen direkten Zugang zu den Pisten von Mont d’Arbois bietet. Im Dorf Mont d’Arbois wird eine Auswahl bestehender Chalets umfassend renoviert, bevor sie als Four Seasons Hotel im Herzen des historischen Skiortes eröffnet werden. Die Chalets liegen zentral direkt an der Gondel und bieten unmittelbaren Zugang sowohl zum charmanten Dorf Mont d’Arbois als auch zum umliegenden Skigebiet.

Neben den Chalets und dem Hotel wird Four Seasons auch den 18-Loch Golfplatz „Golf du Mont D’Arbois“, entworfen vom dreimaligen British Open Sieger Sir Henry Cotton, und vier Restaurants in den beiden Häusern leiten. Ariane de Rothschild, Chairwoman des Executive Committee der Edmond de Rothschild Group, äußert sich zu den Projekten: „Diese Partnerschaft bedeutet eine neue Dimension, nicht nur für die Hotellerie am Mont d’Arbois, sondern auch für das Dorf Megève.“

www.fourseasons.com

30.12.2016