News

Oprah Winfrey veröffentlicht erstes Kochbuch

Oprah Winfrey tritt in die Fußstapfen berühmter Kollegen aus dem Showbiz: Die amerikanische Talkshow-Queen publizierte jetzt ihr erstes Kochbuch.

Fotos: Shutterstock

Oprah Winfrey

Freddie Prinze Jr., Tom Brady, Gwyneth Paltrow, ... – Sie alle taten es bereits: ein Kochbuch veröffentlichen. Jetzt reiht sich US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey munter in den Reigen der geschriebenen Kulinarik prominenter Persönlichkeiten ein. Und das sehr wortreich, wie allein schon der Buchtitel beweist: „Food, Health, and Happiness: 115 On-Point Recipes for Great Meals and a Better Life“.

Das Kochbuch verspricht einen „ehrlichen Blick hinter die Kulissen“ der Medienmogulin. Dabei sind die 115 Rezepte gespickt mit persönlichen Essays von ihr. Darin erzählt Winfrey unter anderem von ihrem jahrelangen Kampf gegen das Übergewicht. Da Oprah Winfrey zu den Investoren und Aushängeschildern von Weight Watchers zählt, enthalten die Rezepte neben Kalorienangaben auch die typischen Weight-Watchers-„Punkte“.

„So lange ich mich erinnern kann, habe ich immer die Dinge geteilt, die das Leben besser machen“, wird die Selfmade-Milliardärin im US-Magazin People zitiert. „Wenn ich auf etwas stoße, dass mir Freude, Komfort oder Behagen verschafft, will ich das jeder andere es auch erfährt und davon profitiert. Und so entstand dieses Kochbuch. Es ist meine Lebensgeschichte – die Lektionen, die ich gelernt und die Entdeckungen, die ich gemacht habe – durch Essen erzählt.“

Beim beliebten Versandriesen Amazon ist das Buch bereits ein Verkaufsschlager in der Kategorie „US-amerikanische, regionale Küche, Food & Wine“. Wenig verwunderlich: Bislang wurde alles, was Winfrey in Angriff nahm, zu Gold. Das Buch wird zwar vermutlich nicht die Gastronomie auf den Kopf stellen, aber in Sachen Marketing macht Winfrey so schnell keiner etwas vor.

08.01.2017