News

Schlafen auf der Seepferdchen-Insel

Das ist nur eine der spannendsten Hoteleröffnungen 2017.

Fotos: Secret Escapes

Royal Atlantis, Dubai

Luxuriöse Glasboxen in Dubai

Schlafen in einer gläsernen Box, in einem Kunsthotel oder Wandern im hoteleigenen Naturschutzgebiet: 2017 werden außergewöhnliche Hotels eröffnet – egal, ob in Dubai, Stockholm oder München.

Die Architektur des Royal Atlantis erinnert an übergroße Glasboxen, die unregelmäßig aufeinander gestapelt wurden. In den 46 Stockwerken wurden 800 Zimmer und 231 Wohnungen eingerichtet, alle mit Blick auf das Meer und die künstlich erschaffene Inselgruppe The Palm. Das Luxushotel soll im Dezember 2017 eröffnet werden und ist ein Schwesterhotel des Atlantis The Palm. Gäste haben Zugang zu beiden Resorts. Das Royal Atlantis ist umgeben von privaten Gärten mit Infinity-Pools, inklusive Meerblick. Außerdem stehen den Gästen ein Aquarium, ein zwei Kilometer langer Sandstrand und ein Wasserpark zur Verfügung. Besonderes Highlight ist der Hotelpool in 90 Metern Höhe.

 

Bulgari Hotels und Resorts, Dubai

 

Übernachten auf Dubais Seepferdchen-Insel

Glas ist auch das vorherrschende Material des Bulgari Hotels und Resorts auf Jumeira Bay Island in Dubai und die Verzierungen am Außengebäude erinnern an weiße Korallen. Die luxuriösen 100 Zimmer und Suiten des Hotels sowie 20 Villen umringen den Yachthafen der berühmten Seepferdchen-Insel und bieten freien Blick auf Meer, Umgebung und Dubais Skyline. Die italienische Architekturfirma Antonio Citterio Patricia Viel and Partners entwarf das weltweit fünfte Bulgari Hotel und Resort. Weitere sind in Moskau, Peking und Shanghai geplant.

Kunst und Komfort in Stockholm

Das At Six ist das neueste Mitglied im Portfolio der Nordic Hotels & Resorts, das ab März 2017 am Brunkebergstorg seine Pforten öffnet und seine Gäste in 302 Zimmern und 41 Suiten empfängt. Besonders spektakulär soll die 85 Quadratmeter große Präsidenten-Suite mit privater Dachterrasse sein. Die Architektur und das Design des Gebäudes entstammen der Feder der Londoner Architektur-Firma Universal Design Studio und die Kunst, die überall im Hotel zu finden ist, bringt der ehemalige schwedische Museumsdirektor Sune Nordgren mit ein.

Übernachten im „exklusivsten Wohnzimmer“ der bayerischen Landeshauptstadt

Im Herbst 2017 eröffnet mit dem BEYOND by Geisel die erste Luxus-Stadtresidenz direkt am Marienplatz. Gäste sollen sich in der exklusiven Unterkunft wie zuhause fühlen, dafür sorgen das einladende Wohnzimmer, die Wohnküche und der 24-Stunden-Concierge-Service. Verantwortlich für das Design der Residenz sind die spanischen Architekten von Nieto Sobejano Arquitectos. Highlight sind acht Zimmer mit direktem Blick auf das Rathaus mit dem berühmten Glockenspiel.

www.SecretEscapes.at

29.12.2016