Nerd am Herd

Nerd am Herd - Folge 10: Eingerauchtes Öl

Kriminell gut ist die Kombination aus Plastikflasche & ein Alufolie. Diese Anleitung ist auch für gesetzestreue Bürger ein Geheimtipp!

Nenn sie Hookahs oder Blubber, Wasserpfeife oder Bang, es ist und bleibt doch immer die einzige Wahrheit: Bongs sind Bongs. Für alle braven Streber: Eine Bong ist eine Wasserpfeife, die ohne Schlauch geraucht wird. Zumeist wird Cannabis, aber auch andere rauchbare Drogen oder einfach nur Tabak inhaliert. Wahre Küchennerds geben sich aber nicht mit der vermeintlich halluzinogenen Wirkung zufrieden, sondern nutzen die Funktionsweise einer Bong, um höhere kulinarische Sphären zu erreichen. Herd­amazone und SOULKITCHEN-Chefin Sandra Kollegger zeigt in der dieser Ausgabe, wie man aus einer simplen Plastikflasche eine funktionstüchtige Bong bastelt, mit der man Öl wunderbar verfeinern kann. Das dadurch entstehende Raucharoma ist keinesfalls aufdringlich und in jeder Dosierung harmonisch. All jene, die sich also einmal selbst keinen reinziehen, sondern etwas Öl kiffen wollen, sollten sich unseren eingerauchten Stoff mal genauer ansehen!

05.11.2015