„2012 wird noch anspruchsvoller!“

KCC Industries hat auch 2012 wieder einen fulminanten Start hingelegt. Geniale Projekte und Front-Cooking-Innovationen garantiert!
November 13, 2015

Fotos: KCCindustries / Beech Ovens
KCC Industries

Wollte man das Erfolgsrezept von KCCindustries, einem global agierenden Unternehmen im Bereich Front-Cooking-Systeme, mit zwei Worten zusammenfassen, wären das Kundenorientierung und Produktinnovation. Durch die Kooperation mit namhaften Herstellern, die führend im Bereich der Front-Cooking-Systeme sind, ermöglicht Michael Hass, Direktor von KCCindustries, jedem seiner Kunden eine individuelle Lösung mit den besten Produkten.

"Personalisierter Service und High-End-Produktneuheiten sind bei uns Standard."
Michael Hass, Direktor JSMC KCCindustries

Obwohl 2012 erst wenige Wochen alt ist, sind jetzt bereits renommierte Projekte in Ländern von Bahrain, Brasilien über die USA, Deutschland, Österreich und Taiwan voll am Laufen. Eine Neueröffnung in Konstanz am Bodensee, das Kempinski Hotel in Moskau, das International Hyatt in Wladiwostok, der Pavillon an der Oper in München sowie führende Franchise-Unternehmen der italienischen Küche in Deutschland – sie alle sind mit den modernsten Front-Cooking-Systemen in den Bereichen Grill, Öfen, Lüftung und Brandschutz-Systeme ausgestattet. Und KCCindustries ist auch 2012 wieder als Fixstarter auf der Gastronomiemesse Internorga in Hamburg vertreten.
Michael Hass über den Erfolg des Unternehmens: „Bleib dir immer treu in dem was du wirklich gut kannst und versuche stetig besser zu werden.“

phpT5dDTM
Michael Hass Volle Power
Michael Hass steht immer unter Strom und liebt es. Denn der Direktor von KCCindustries vereint in sich die Leidenschaft für die Tourismusbranche und innovative Front-Cooking-Technik. Ein unschlagbares Konzept.

2011 konnten Sie wieder sämtliche Ergebnisse aus den vorangehenden Jahren toppen. Welche Aussichten haben Sie für 2012?
Michael Hass: Dieses Jahr wird noch genialer. Neue Systempartner sind am Start, hochinnovative und internationale Projekte am Laufen. Es gilt den Einfallsreichtum der Fachplaner und Kunden umzusetzen und deren Konzept zu verwirklichen.

Von welchen Kunden sprechen wir?
Hass: Die Dynamik des Marktes kommt KCCindustries sehr zugute. Unser Kernkundensegment verlagert sich immer weiter in die absolute High End-Gastronomie und -Hotellerie. Unsere Kunden wissen Qualität und Service immer mehr zu schätzen, und das ermöglicht uns eine intensivere Zusammenarbeit mit Partnern, die die Branche in Qualität und Technik anführen.

Inwiefern hebt sich deren Technik von der Konkurrenz ab?
Hass: Wir haben keine Mitbewerber in diesem Segment, zumindest ist dies nicht bekannt. Sicherlich gibt es viele Händler, die gern etwas aus ihrem Portfolio verkaufen wollen, das hat aber nichts mit dem zu tun, was wir anbieten. Denn das sind komplexe, einzigartige Front Cooking-Lösungen, die es kein zweites Mal in dieser Form auf der Welt gibt.

KCCindustries GmbH
Rauhfußgasse 8, D-13505 Berlin
Tel.: +49 (0) 30/43 65 56 16
www.kccind.org

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…