5000-Euro Studienplatz gewonnen!

Event-Manager Zeljko Skrbo erhält das Stipendium von ROLLING PIN und iSi für den Gastro-Kulinariklehrgang in Wien.
November 13, 2015

Foto: FHWien-Studiengänge der WKW / N. Springer/J. Grandegger, Shutterstock, iSi-Kulinarik
5000-Euro Studienplatz für Kulinariklehrgang gewonnen

Zeljko SkrboDer Sieger im Gespräch
Ab 2013 zeichnet Zeljko Skrbo verantwortlich für eine 300 Quadratmeter große Event-Fläche des Gastronomieprojektes Labstelle Wien. Businessplan und Social- Media-Strategie erarbeitet er im Rahmen des Lehrgangs.

Wie wurden Sie auf das Stipendium aufmerksam?
Zeljko Skrbo: Ich arbeite seit einigen Monaten für das Team der Labstelle Wien. Die Labstelle Wien ist ein neues Gastronomieprojekt, das im nächsten Frühling am Lugeck eröffnen wird. Mein zukünftiger Chef hat seinen Businessplan im Rahmen des Lehrgangs gemacht und mich dadurch auf diesen und das Stipendium aufmerksam gemacht.

Welchen Mehrwert erwarten Sie sich vom zweisemestrigen Lehrgang?
Skrbo: Ich bin sicherlich ein sehr praxisorientierter Mensch und möchte dies gerne mit theoretischem Fachwissen ergänzen. Der Lehrgang soll mir helfen, die Aufgabenstellungen, die auf mich als Event-Manager der Labstelle Wien zukommen, zu bündeln. Zudem ermöglicht die Ausbildung den Austausch mit Experten aus der Branche oder mit Kollegen. Auch das kann bestimmt einen großen Mehrwert bringen.

Was ist für Sie das Besondere am Lehrgang?
Skrbo: Teilnehmer haben mir über das hohe Niveau der Vortragenden berichtet und dass bei allen Aufgabenstellungen Bezug zum eigenen Projekt hergestellt wird. Ich denke, diese gekonnte Mischung zwischen Praxis und Theorie ist sicherlich etwas ganz Besonderes.

Werden Sie zukünftig iSi-Geräte im Betrieb einsetzen und ROLLING PIN für die Gäste auflegen?
Skrbo: Ich habe bereits in der Vergangenheit mit iSi-Geräten gearbeitet und werde meinen Chef davon überzeugen, auch für die Labstelle iSi-Geräte anzuschaffen. Als gastronomieinteressierter Mensch könnte ich auf ROLLING PIN natürlich niemals verzichten und werde daher auch immer die aktuelle Ausgabe auflegen.

Die Ausbildung
Der Lehrgang für Gastro- und Kulinarikmanagement an der FHWien vermittelt in zwei Semestern Branchenfokussiertes Managementwissen unterstützt durch innovative Praxisprojekte.
www.fh-wien.ac.at

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…