Aufbäumen ist zwecklos!

Gargut, das Wellen schlägt, gehört mit softistep der Vergangenheit an. Das Profi-Tool sorgt für perfekte Krusten und gleichmäßige Bräunung.
November 13, 2015

softistep
Fotos: Softistep

Wie lassen sich Fleisch, Fisch, Gemüse und Co. besser und schneller anbraten? Wie kann man beim Braten, Schmoren oder Grillen teure Energie sparen? Gibt es eine Möglichkeit, die Kruste gleichmäßig anzubraten, ohne dabei den wertvollen Saft zu verlieren? Wie kann man Kräuter fein marinieren und die Aromen optimieren? Die Antwort auf diese Fragen ist ganz einfach: mit softistep!

Von Profis entwickelt
Helmut Österreicher, der Koch des Jahrzehnts, und Profiküchenexperte Werner F. Redolfi entwickelten das softistep-Grill- und -Mariniergewicht in langjähriger Forschung. Die beiden setzten sich im Zuge dessen intensiv mit den Themen Braten, Grillen, Schmoren und Marinieren auseinander und ließen ihr großes Know-how aus der Spitzenküche in die Produktentwicklung einfließen. Das Ergebnis besteht aus hochwertigem Chromnickelstahl 18/10 und ist in verschiedenen Größen und zwei Varianten erhältlich – mit und ohne Dampföffnungen.

Der Stepp-Effekt hat mich überrascht. Ich bin schneller beim Anbraten, habe mehr Saft im Fleisch und spare viel Zeit.
Christoph Brunnhuber, Küchenchef im Fabios in Wien

Kommt softistep, softistep was frei übersetzt so viel bedeutet wie „sanfter Druck“, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse in Berührung, entsteht der stepp-Effekt. Der Druck wirkt gleichmäßig auf das Gargut ein, die Poren schließen sich harmonisch und der Saft bleibt im Produkt. Der Vorteil ist, dass Fleisch, Fisch oder Gemüse schneller angebraten werden können, die Kruste gleichmäßig bleibt und die Kräuter ihre volle Wirkung entfalten. Beim Marinieren kommt das Produkt darüber hinaus nicht mit Sauerstoff in Berührung – so kann sich auch keine Verfärbung bilden.

Anleitung zur perfekten Kruste
Marinieren Sie Fleisch, Fisch oder Gemüse und legen Sie es in die erhitzte Pfanne. Jetzt geben Sie softistep darauf und schon braten Sie Lebensmittel schneller und gleichmäßiger an. Sie kommen in den Genuss einer optisch perfekten Kruste und profitieren von der Wirkkraft der Kräuteraromen, die sich optimal entfalten können. Zudem servieren Sie ein Fleischgericht, das kaum Saft verloren hat, und sparen wertvolle Energie. softistep, die kreisrunde oder rechteckige Platte, gibt es für Töpfe, Pfannen sowie für die herkömmlichen Gastro-Normen. Die Empfehlung von Spitzenköchen und Impulsgebern für das innovative Küchentool, darunter Heinz Reitbauer, Christian Petz und Silvio Nickol, gibt es obendrein!

SOFTISTEP
www.softistep.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…