Beam Suntory Austria: Die Spirits der Welt

Man könnte sie auch eine Master Class in Flaschen nennen, wer die Beam Suntory Rare Collection treffend beschreiben möchte. Exklusiver Genuss aus allen Teilen der Welt.
April 7, 2016 | Fotos: Beam Suntory Austria

Beam Suntory Rare Collection

Rare Ware

Whisk(e)ys aus den USA, Kanada, Schottland, Irland und Japan, aber auch der französische Luxus-Cognac Courvoisier – das ist die Beam Suntory Rare Collection. Darin werden erstmals alle exklusiven Premium- und Super-Premium-Produkte aus dem Hause Beam Suntory unter einem Dach zusammengefasst. Ein eigenes Beam-Suntory-Rare-Collection-Team zeichnet für diese einzigartige Kollektion  verantwortlich.

Mit Marcel Schuster gibt es einen Rare-Collection-Manager bei Beam Suntory, der in ganz Österreich als Ansprechpartner für die Gastronomie fungiert und Master Classes zu den Produkten sowie deren Limited Editions hält. Die Wurzeln von Beam Suntory liegen im Whisk(e)y.

Daher findet sich in der Beam Suntory Rare Collection eine erlesene Auswahl exklusiver und traditionsreicher Whiskeys und Whiskys aus aller Welt – von klassischen Kentucky Straight Bourbons über erstklassige Single Malt Scotchs bis hin zu ausgezeichneten japanischen Whiskys.

Der Premium-Cognac Courvoisier, mit dem bereits 1889 zur Eröffnung des Eiffelturms angestoßen wurde, nimmt ebenfalls einen hochkarätigen Platz in der Beam Suntory Rare Collection ein. Exklusive Limited Editions und Sonderabfüllungen ergänzen die Auswahl wie beispielsweise der streng limitierte The Yamazaki Sherry Cask 2016.

Außergewöhnliche Geschmackstiefe

Als neues Premium-Produkt von Beam Suntory ist ab April in Österreich der Bourbon Jim Beam Double Oak erhältlich. Bourbon-Liebhaber können sich auf ein erstklassiges Geschmackserlebnis freuen: Der Kentucky Straight Bourbon Whiskey Jim Beam Double Oak ist zweifach in neu ausgeflammten amerikanischen Eichenfässern gereift. Dieser zweifache Reifungsprozess ermöglicht dem Produkt einen besonders ausgeprägten Kontakt mit dem Holz. Dadurch entstehen eine außergewöhnliche Tiefe und perfekt ausbalancierte Geschmacksnoten.

Das Ergebnis ist ein intensiver und komplexer Bourbon – gleichzeitig ausgewogen im Geschmack. „Meine Familie hat Geschichte geschrieben und produziert bereits seit mehr als 220 Jahren Bourbon“, so Fred Noe, Master Distiller in siebter Generation von Jim Beam. „Über die Jahrzehnte haben wir immer Gefallen daran gefunden, neue Grenzen auszutesten und innovativ zu sein. Dabei sind wir unserer Familientradition immer treu geblieben. Jim Beam Double Oak ist das jüngste Beispiel für die einzigartige Kombination aus traditioneller Rezeptur und innovativem Herstellungsverfahren.“

Der neue Premium-Bourbon lässt sich pur, „on the rocks“ oder als Cocktailkreation „Double Oak Fashioned“ genießen. Für die Cocktail-Variante werden zwei Zuckerwürfel mit vier Spritzern Cocktailbitter, sechs cl Bourbon und Eiswürfeln in einem Old-Fashioned-Glas mit einem Barlöffel verrührt. Ein Stück Orangenschale und ein Stück Zi­tronenschale werden vorsichtig mit einem Streichholz erhitzt und das Öl ausgepresst. Sein Finish erhält der Drink durch eine Garnitur mit Orange und Zi­trone. Ein erstklassiger Bourbon-Genuss!

www.beamsuntory.at

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…