Bratwunder & Waffeleisen

Schnelle Speisenzubereitung, hohe Qualität und noch höhere Leistungsfähigkeit. Was nach der ultimativen eierlegenden Wollmilchsau klingt, hat einen simplen Namen: SILEX!
November 13, 2015

Fotos: Werner Krug, Studio Heiner Orth, Grand SPA Resort A-ROSA, beigestellt
Silex

Viele Bratmethoden haben einen bedeutenden Nachteil: Das Gargut wird nur einseitig erhitzt. Man muss es wenden, um es beidseitig zu bräunen. Doppelkontakt-Braten kennt diesen Nachteil nicht. Zwei heiße Bratplatten kontakten dabei das Bratgut gleichzeitig. Das Eiweiß gerinnt sofort, die Poren schließen sich, der Fleischsaft und mit ihm Vitamine und Geschmacksstoffe bleiben im Bratgut voll erhalten. Solch technologische Ergebnisse und Erfahrungen aus 36 Jahren haben jetzt in den letzten zwei Jahren den gesamten Gerätebereich der Silex Elektrogeräte GmbH ergänzt, erneuert und erweitert. Dieser Ansatz brachte erfreulicherweise vor allem im Bereich der Energieeinsparung erhebliche Verbesserungen. Durch den Einsatz neuer Software und Heizungen sind dabei die Energieverbrauchswerte erheblich gesunken: Sämtliche Geräte verbrauchen nur noch etwa halb so viel Energie als noch vor 10 Jahren. Diese nachhaltige Erneuerung betrifft die komplette Silex Produktpalette mit digitaler Steuerung.

Mein Küchenchef bei Dienstantritt: Entweder wir arbeiten mit SILEX oder sie suchen sich jemanden anderen.
Manfred Freischem, Inhaber Brauhaus Sünner im Walfisch in Köln

 

Zehn Jahre Forschung nach einer idealen Oberflächenveredelung wurde ebenfalls von Erfolg gekrönt. Die Grillflächen der Silex S-Klasse-Bräter aus Duranel wurden ergänzend mit einer glasartigen Schicht in und auf dem Edelstahl veredelt und bieten den Vorteil des Anti-Haft-Effektes und der leichten Reinigung. Heute sind diese Grillplatten unter der Bezeichnung „Duranel +plus EasyClean“ bekannt. Die Silex S-Klasse hat die Doppel-Kontakt-Bratmethode bekannt gemacht und findet inzwischen ein sehr hohes Ansehen in allen Küchenbereichen. Auch in der Ausbildung von Küchenmeistern und Diätköchen hat die Doppel-Kontakt-Bratmethode bereits Einzug gehalten. Die Technolgoie und Erweiterung der Materialauswahl bei den Bratplatten zeichnen die hohe Leistungsfähigkeit der Küchengeräte aus. Die Geräte der GTT Power Save® Serie stehen der S-Klasse technisch in nichts nach. Aus diesem Gerätebereich kommen die Waffelbackgeräte und die Doppel-Kontakt-Bräter der kleineren Serie. Dem Waffelbäcker stehen Geräte, mit Eisengussplatten als Unikat, in Herz-, Brüsseler-, Eis- und American Style-Form zur Verfügung.

> Kontakt

SILEX ELEKTROGERÄTE GMBH

Rahlstedter Strasse 185

Tel.: +49 (0) 40 668 597-0

info@silex-de.com

Die GTT-Grillgeräte sind seit Langem auch als Spezialgeräte für Panini bekannt und toasten vier Sandwiches am Stück. Unzählige Café-Shops, Bäckereien und Kettenbetriebe haben die Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Werthaltigkeit der Silex Snackwich®-Geräte schätzen gelernt. Ganz neu: die Durchlauf-Backöfen im Ölsprühverfahren. Dieses frittierähnliche Verfahren hat bereits enormes Interesse hervorgerufen. Die Wirtschaftlichkeit liegt in der Einsparung von Öl (bis zu
80 Prozent), dem geringeren Energieeinsatz und dem geringeren Garverlust.

Silex Elektrogeräte

Qualität, mit der man Energie spart.
Durch Innovation zur Arbeitserleichterung.

Manfred Freischem Der Wal der Wahl
Manfred Freischem ist inhaber des Brauhaus Sünner im Walfisch in köln und von den ergebnissen, die sein Traditionsunternehmen durch die Silex S-Produktreihe erwirtschaftet, mehr als begeistert:

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, die Doppelkontakt-Bräter der Silex S-Produktreihe für Ihren Betrieb zu verwenden?
Freischem: Das war ziemlich witzig. Als ich damals meinen neuen Chefkoch fragte, ob und was er denn für die Küche noch braucht, hat er kurz und bündig geantwortet: „Silex. Entweder wir kaufen uns die tolle Produktserie oder Sie müssen sich einen neuen Chefkoch suchen.“

In einem florierenden Betrieb wie Ihrem wird die Hardware ziemlich beansprucht. Wie sind Sie mit der Verarbeitung der Silex-Bratsysteme zufrieden?
Freischem: Mir imponiert am meisten, dass die Geräte wirklich robust gebaut und dadurch auf sehr lange Zeit voll einsatzbereit sind. Man darf nicht vergessen: An Wochenenden werden bei uns zu Spitzenzeiten am Tag mehr als 700 Essen zubereitet. Diese Dauerbelastung muss ein Gerät erst einmal überstehen.

Welches Feature von Silex hat Sie am meisten überzeugt?
Freischem: Der Kundenservice ist einfach fantastisch. Nur ein Beispiel: Wir gehen einmal im Jahr in eine Sommerpause. In dieser Zeit ist es möglich, die Silex-Geräte zur Wartung, Reinigung und zum Service zu schicken. Wenn man die Produkte dann wieder retour bekommt, schauen sie aus wie neu.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…