CF Gastro: Einfach frisch

Der Handel mit ultrafrischen Produkten ist aufwendig und komplex. Die Kunden von CF Gastro können sich auf die leistungsstarke und bundesweit agierende Organisation von Fachgroßhändlern verlassen. Und das seit nunmehr 20 Jahren.
Juni 21, 2018

Auf die Frische, fertig, los!

Die größten Vorteile der CF Gas-tro Gruppe für deren Kunden sind die bundesweite Kernkompetenz im Handel mit ultrafrischen Produkten für den Foodservice und die regionale, mittelständische Struktur von über 40 Fachgroß- HÄndlern. Der Frischevollsortimenter feiert das 20. Jubiläum. Auf ein System, das funktioniert. Jan Bormann, Leiter Key Account Management bei CF Gastro, verrät, wie.

csm_rp223_pr_cf_gastro_header_da0819951c

Sie sind seit acht Jahren Teil der CF Gastro. Was macht das Unternehmen für Sie so besonders?
Jan Bormann: Wir beliefern unsere Kunden in einer hohen Frequenz und können dank unserer modularen Systeme viele Lösungen im Bereich Logistik, Handel, IT-Anbindung und Qualitätsmanagement anbieten. Das beweist die CF Gastro bereits seit 20 Jahren.

Was ist ihr größter Verdienst?
Bormann: Wir freuen uns, dass es mit all den Anstrengungen unserer Branche und den Verbänden gelungen ist, sichere und köstliche Lebensmittel anzubieten und Obst und Gemüse in die Tellermitte zu bringen.

Wie hat sich das Unternehmen in den zwei Jahrzehnten verändert?
Bormann: Gestartet 1998 war CF Gastro von Anfang an der zentrale, nationale Ansprechpartner für die organisierte bundesweite Belieferung von frischem Obst und Gemüse im Foodservice. Mittlerweile bieten wir weit mehr als das: von ausbaufähigen und für unsere Temperaturzone geeigneten Lebensmitteln bis hin zu IT-Lösungen und angepassten Rechnungswesenprozessen nach den Bedürfnissen unserer Kunden.

Worauf sind Sie besonders stolz? 
Bormann: Aufgrund der Struktur können wir ein modulares System – maßgeschneidert nach den Bedürfnissen unserer Kunden – anbieten. Wir pflegen einen engen Kontakt zu unseren Partnern, sowohl zu unseren Kunden, unseren Lieferpartnern als auch zu unseren Erzeugern. Wir setzen auf ein hohes Maß an Loyalität gegenüber unseren Partnern und vor allem auf Qualität. Als Spezialist in der Ultrafrische möchten wir für unsere Partner im Küchenalltag eine konstante Größe darstellen. Unsere Dienstleistungsangebote stimmen wir individuell mit unseren Partnern ab.

Wie sehen Sie in die Zukunft? 
Bormann: Der Trend nach ultrafrischen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln setzt sich weiter fort. Der Wunsch nach gesunder, leichter, aber auch sicherer Ernährung wird weiterhin unser Handeln bestimmen. Im Zuge des akuten Fachkräftemangels erwarten wir eine weitere Erhöhung des Conveniencegrades.

Welchen Tipp geben Sie jungen Gastronomen? 
Bormann: Bleiben Sie mutig und probieren Sie Dinge aus. Und nehmen Sie Lieferanten als Partner wahr – bei der Ideen- und Lösungsfindung, aber auch beim Qualitätsanspruch. Bleiben Sie immer schön verrückt – den Rest erledigen wir!

www.cfgastro.de

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen