Convotherm: Mit Kombi-Dampf voraus!

Mit Ralf Klein als neuem CEO hat das renommierte Unternehmen Convotherm einen neuen Kapitän am Steuer.
Oktober 22, 2015 | Fotos: Convotherm

Neuer Kapitän, neues Produkt: Eine in jeder Hinsicht neue Generation gibt nun bei Convotherm den Ton an: In personeller Hinsicht hat der neue CEO Ralf Klein das Ruder übernommen, in Bezug auf neue Produkte trat vor eineinhalb Jahren der Convotherm 4 seinen Siegeszug an.

Was waren für Sie die Herausforderungen in dieser neuen Position?
Ralf Klein: Ich bin stolz, mit dieser neuen Aufgabe betraut worden zu sein, und nehme gerne die Herausforderung an. Eine der Veränderungen ist der vergrößerte Verantwortungsbereich, damit einhergehend ist die Priorisierung der verschiedenen Projekte natürlich von großer Bedeutung.

Behalten Sie den bisherigen Firmenkurs bei oder wird es Veränderungen geben?
Klein: Natürlich werden wir unserer Philosophie „Your meal. Our mission.“ treu bleiben. Mein persönliches Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung aller unserer Leistungen, um auch in Zukunft mit Top- Produkten als starker Partner und starke Marke zur Verfügung zu stehen.Convotherm 4 ist nun eineinhalb Jahre am Markt.

Wie ist das Kundenfeedback?
Klein: Wir erhalten sehr viele positive Rückmeldungen von unseren Vertriebspartnern und Kunden. Vor allem die Garergebnisse, das ästhetische Design und die Bedienung werden immer besonders hervorgehoben.

Erklärtes Ziel war: maximale Qualität und ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit. Konnten Sie dieses Ziel erreichen?
Klein: Ja, wir sind doppelt so gut, wie wir eigentlich geplant hatten! Um diese sehr gute Qualität weiter auszubauen und auch die Stimme unserer Kunden weiterhin in unsere Entwicklungen aufzunehmen, stehen wir auch nach dem Kauf im ständigen Austausch mit unseren Kunden.

Zwei unterschiedliche Bedienkonzepte (easyTouch und easyDial) wurden vorgestellt. Wie werden diese von den Kunden angenommen?
Klein: Kurz zur Erklärung: easyDial bietet einfachste, manuelle Bedienung für diejenigen, die jeden Schritt des Prozesses aktiv gestalten möchten. Mit dem easyTouch-Gesamtpaket steht dem Kunden eine praxisgerechte Komplettausstattung mit 9-Zoll-Full-Touchscreen und individueller Anpassung an ihre Wünsche zur Verfügung. Dabei sind beide Bediensysteme sehr einfach. Wir sehen einen direkten Zusammenhang mit den Kundensegmenten, die wir in den Ländern bedienen. Gerade in Österreich ist der Anteil der easyTouch-Geräte sehr hoch. In anderen Märkten, wie zum Beispiel in Frankreich, wird das easyDial-Konzept bevorzugt.

Convotherm steht für beste Garergebnisse. Gab es ein besonderes Feedback zu den Ergebnissen von Convotherm 4?
Klein: Ich möchte hier stellvertretend für  unsere Kunden weltweit Werner Köhler zitieren, der Küchenleiter vom Alpincenter Kitzsteinhorn ist: „Wir machen so gut wie alles im Convotherm 4. Wir grillen, dämpfen, niedertemperaturgaren, wir machen Fisch, Fleisch und Lasagne. Besonders beeindruckt war ich vom geschlossenen System ACSplus. Da hab ich keinen Farbverlust beim Gemüse sowie Gleichmäßigkeit beim Braten und das ist für uns ganz wichtig. “

Sind weitere Unternehmensstandorte geplant?
Klein: Unser Unternehmen liegt im oberbayrischen Eglfing. Hier werden unsere Geräte zu 100 Prozent made in Germany gefertigt. Auf diese Qualität können sich unsere Kunden auch in Zukunft verlassen. Dank unserer weltweit präsenten Manitowoc-Distributionsschwestern können wir die globale Unterstützung unserer internationalen Kunden über alle Zeitzonen hinweg gewährleisten.

www.convotherm.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…