Der Insider – Der liebe Gott blickt auf Paris

Robert Kropf schreibt für all jene, die schon überall waren und alles kennen.
November 13, 2015

Robert Kropf Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris. Das sagen nicht wir, sondern der Dichter Heinrich Heine. Der liebe Gott würde schön schauen. Er würde nämlich den Spitzenkoch Thierry Marx sehen (lieber Gott, das ist die französische Version von Bruce Willis), wie er im Restaurant Camélia im Hotel Mandarin Oriental das Messer wetzt. Das ist seine aktuellste Wirkungsstätte. Uns hat er hauchzarte Zitronenravioli mit geschäumter Kürbismousse, Kalbsbries-Spaghetti und Soja-Risotto serviert, lieber Gott. Die Kochkunst des Maître brachte dem Haus zwei Michelin-Sterne ein. Dann würde der liebe Gott noch Antoine Roche sehen, wie er aus oder in sein neues Restaurant First Avenue wuselt.

Das First Avenue sieht aus wie ein New Yorker Industrie-Loft: Auf 220 Quadratmeter Grundfläche tobte sich das Architekturbüro Bataillon/Dorval-Bory mit rauen Betonwänden und dunklen Böden aus. Die Decke des Restaurants überzog das Duo komplett mit reflektierenden Pyramiden-Nieten. Auch die sogenannten Nuggets, intime Sitznischen, deren Wände mit Goldfolie überzogen sind, brechen die Härte der Betonhülle. So eine Art kulinarisches Fegefeuer. Bevor der liebe Gott die Fenster wieder schließt, erhascht er noch einen Blick auf das neue Hotel von Antoine Brault und Geoffroy Sciard im Pariser Stadtteil Marais. Das sind 23 Zimmer in einem Hotel, das sich eigentlich in drei unterschiedlichen Häusern rund um einen Kopfstein-gepflasterten Hof wickelt. Was hat uns am besten gefallen? Die hoteleigene Bibliothek mit einer Bibel. Gott sei Dank.

Mehr Kolumnen vom Insider lesen Sie auf:
www.insiderei.com

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…