Der Insider – Mit der Harley zu Fidel

Robert Kropf schreibt für all jene, die schon überall waren und alles kennen.
November 13, 2015

Robert KropfZuerst die Theorie: Die Zukunft des Reisens ist die neue Einfachheit. Es zählt nicht mehr, was Sie haben oder besitzen. Wahrer Luxus wird daran gemessen, wovon Sie sich befreien. Von den Schuhen, dem Mobiltelefon. Vom Ego, das zu Hause und im Job gute Arbeit leistet. Die neue Währung des Reisens, etwas zu erleben, Zeit für wahre Erlebnisse. Wer erlebt, der lebt.

Jetzt die Praxis dazu: Harleyfahren auf Kuba. Ja, Sie lesen richtig. Mit dicken, fetten, kapitalistischen amerikanischen Harleys vorbei an Fidels Palast rattern. Das Mobiltelefon funktioniert so gut wie gar nicht, Kuba ist nach wie vor ein Land der Einfachheit. Das merkt man relativ rasch an den Unterkünften im Landesinneren. Und: So ein Motorrad-Erlebnis durch Kuba vergisst man sein ganzes Leben nicht, da gehe ich jede Wette ein. Vor einigen Monaten hat ein Däne auf der Insel Harleys stationiert, mit denen man auf den Spuren Che Guevaras wandelt. Gut, er muss die Motorräder alle paar Monate außer Landes bringen – das tut er, indem er sie für einige Tage in die Karibik verschifft. Wenn die Bikes in Fidels schönem Land sind, dann vermietet er sie an europäische Reiseveranstalter. Wir müssen zugeben: eine geniale Idee.

Die Tour dauert insgesamt neun Tage. Startpunkt der Harley-Roadshow ist Havanna. Vorbei geht es an den Tabakplantagen von Vinales und der legendären Schweinebucht über Trinidad zu den Cayos-Inseln. Ehrfürchtige Blicke der Kubaner sind den Bikern wohl sicher. Der Tiroler Reiseveranstalter Edelweiss Bike Travel bietet die nächste Che-Guevara-Tour in Kuba im Jänner 2013 an. Kostenpunkt der Tour: rund 5000 Euro. Billiger wird’s, wenn man die Harley mit einem Zweiten teilt. Aber das würde ein echter Harleyfahrer ja nie tun, oder?

Mehr Kolumnen vom Insider lesen Sie auf:
www.insiderei.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…