Der Insider: Schräger Schiffsrumpf

Schon gewusst? Im Hotelbereich besinnt man sich auf die Wurzeln, sagt Robert Kropf - hin zum Hotel zum Anfassen!
November 13, 2015

Robert KropfEines kann ich mit zunehmendem persönlichem Alter reibungsfrei feststellen: Wenn irgendwo auf diesem Planeten ein Hotel eröffnet und der Ideengeber dahinter Ian Schrager heißt, sollte man rasch hinreisen. Schrager hat in den späten 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts quasi im Alleingang den Trend Designhotel erfunden, und voll ausgekostet, bis jeder Dorfwirt mit Glasdusche meinte, er habe jetzt auch ein Designhotel. Schrager hat diese Idee dann verworfen und wieder warme Hotels zum Anfassen gestaltet – da nennen wir jetzt mal das Gramercy Park Hotel in New York – und die kühlen Hoteltempel kühl sein lassen. Sein neuer Coup: Für ihr erstes Mondrian-Hotel in Europa haben sich Ian Schrager und die Morgan’s Hotels nicht irgendeine Stadt ausgesucht, es musste London sein.

Hier hat der Hotelimpresario mit dem Edition Hotel und dem Sanderson schon zwei Musterexemplare seines Einfallsreichtums hingestellt. Die Location für sein neuestes Projekt ist freilich auch nicht irgendeine, es ist das monumentale Sea-Container-Gebäude in South Bank. Eigentlich war es in den 70er-Jahren als Luxushotel konzipiert, das wurde aber nie umgesetzt. Stattdessen werkte unter anderem eine Reederei darin. Tom Dixon und sein Designer Research Studio verwandelten das Haus in einen funkelnden Design-Hotelspot an der Themse. Dass sich Schrager und Dixon dafür einiges ausgedacht haben, war klar. Für den Eingangsbereich und die Lobby haben sie einen riesigen Schiffsrumpf aus Kupfer handfertigen lassen. In jedem der 359 Zimmer und Suiten nagelten sie ein Einzelkunstwerk an die Wand. Im ganzen Hotel glänzt es metallisch und messingfarben, hinauf bis zur marmornen Rooftop Bar. Mitte Oktober gibt die einem Art-déco-Ballroom nachempfundene Location den Blick auf die ganze Stadt frei.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…