Die argentinische Steakinstitution: Anahi in Paris

Hier dreht sich alles um Fleisch: Filet, Skirt, Rib-Eye, Bone-in-rib und mehr, hier wird bestes Rindfleisch aus allen Teilen der Welt zubereitet.
März 18, 2019

It’s all about the beef

Es ist ein kleines Restaurant im Art-déco-Stil mit gerade einmal 42 Plätzen und trotzdem wird das Anahi im dritten Pariser Arrondissement als die argentinische Steak-Institution bezeichnet.
csm_RP234_Anahi_header_6f390c819b42 Plätze hat das Pariser Restaurant Anahi im Art-déco-Stil.
Küchenchef Gabriele Faiella bringt Cuts aus der ganzen Welt, darunter Fleisch aus Australien, Japan, Argentinien oder den USA, nach Frankreich und bereitet sie in einem Holzkohleofen auf seine ganz eigene Art und Weise zu.
Komplettiert werden die Steaks mit cremigem Kartoffelbrei, der in der klassischen Version oder auch mit Zitrone, argentinischen Kräutern, Jalapeños oder Trüffeln verfeinert geordert werden kann. Daneben werden auch Gerichte wie Tacos, Guacamole, Ceviche oder Tostaditas zubereitet mit hochqualitativem Fleisch oder Fisch und frischem Gemüse angeboten.
csm_RP234_Anahi_header2_17d8ab75a0Mit argentinischen Kräutern, Jalapeños oder Trüffeln verfeinert, schmecken die edlen Rindersteaks gleich doppelt so gut.
Auch die Getränke und Cocktails sind inspiriert von den Geschmacksrichtungen Südamerikas, beispielsweise stehen peruanischer Pisco Sour oder mexikanische Margaritas auf der Karte.

Konzept

Verschiedene Cuts aus hochqualitativem Rindfleisch im Holzkohleofen zubereitet.

Speisen

Hier dreht sich alles um Fleisch. Filet, Skirt, Rib-Eye, Bone-in-rib und, und, und – es wird bestes Rindfleisch aus allen Teilen der Welt zubereitet.
www.anahi-paris.com

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…