Einer für alles? Das überlassen wir gerne anderen

Manfred Kröswang liefert nicht alles. Und das ist auch gut so – vor allem für seine Kunden. Der Kröswang-Geschäftsführer im Gespräch über spezielle Sortimentspolitik und darüber, warum sich über Qualität nicht streiten lässt.
November 13, 2015

Fotos: Werner Krug

Manfred Kröswang Besser schnell
Manfred Kröswang schwimmt gegen den Strom der Lebensmittelgroßhändler-Branche und hat sein Unternehmen Kröswang damit zum führenden Frisch- und Tiefkühllieferanten Österreichs gemacht. Interview mit einem Unverwechselbaren.

Sie agieren in einem hart umkämpften Marktsegment: Die Zahl der C&C-Märkte steigt, der Preisdruck ebenfalls. Wie schafft es ein mittelständisches Familienunternehmen, sich in dieser Arena zu behaupten?
Manfred Kröswang: Wir machen in der Tat einiges anders. Alle relevanten Lebensmittelgroßhändler verkaufen über C&C-Märkte und bieten auch Zustellung an. Wir aber konzentrieren uns seit 40 Jahren rein auf die Zustellung und erreichen dabei die höchste Lieferzuverlässigkeit in der Branche …

Das Geheimnis Ihres Erfolges lautet also Spezialisierung?
Kröswang: Absolut. Wir verfolgen eine spezielle Sortimentspolitik, konzentrieren uns ausschließlich auf die Auslieferung von frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln. Hygieneartikel, Getränke, Trockenprodukte – das alles gibt es bei Kröswang nicht. Auf den ersten Blick mag das für den Kunden wie ein Nachteil wirken, de facto ist es ein Riesenvorteil. Denn dadurch können wir im Frische- und Tiefkühlbereich attraktivere Preise, ein tieferes Sortiment und beste Qualitäten bieten, die nur mit „just in time“- Produktion zu erreichen sind.

„Just in time“ bedeutet konkret?
Kröswang: Bei uns werden fast alle frischen Produkte auftragsbezogen produziert. Der Kunde gibt bis 11:30 Uhr seine Bestellung telefonisch bei seiner persönlichen Betreuerin oder über den Online-Shop für den nächsten Tag auf, dann erst läuft die Produktion an. Wenn also jemand Fisch bestellt, dann werden die Tiere erst nach der Bestellung aus dem Teich geholt. Frischere Ware kann man in der Branche nicht bekommen. Außer natürlich man züchtet seine eigenen Fische …

Bleiben wir kurz beim Sortiment: Das reicht bei Kröswang von französischem Edelkäse bis zu Tiefkühl-Convenience. Welche Kriterien müssen Produkte, die Sie einlisten, erfüllen?
Kröswang: Unsere Qualitätsanforderungen sind wohl die höchsten in ganz Österreich! Erst wenn alle Hygiene- und Qualitätskriterien stimmen, kommt ein Hersteller als Partner infrage. Die Artikelauswahl unterliegt ebenso strengen Kriterien. Jeder Artikel wird mindestens drei Mal getestet und verkostet, bevor wir ihn aufnehmen. Im Schnitt schaffen es von 100 getesteten Artikeln zehn, gelistet zu werden. Außerdem werden alle wichtigen Artikel regelmäßig von unseren Produktmanagern getestet. Nachhaltigkeit und Regionalität: zwei Schlagworte, die in der Gastronomie nach wie vor von enormer Bedeutung sind.

Wie viel Österreich steckt eigentlich im Kröswang-Sortiment?
Kröswang: Wir agieren im Einkauf zwar weltweit, beziehen aber die Hälfte unserer Artikel von österreichischen Produzenten. Wir legen enormen Wert darauf, gerade bei Frischware wie Geflügel, Molkereiprodukten, Süßwasserfischen und Fleisch, regional zu agieren. Bei Rind- und Schweinefleisch haben wir mit 2014 sogar komplett auf österreichische Qualität umgesattelt und eine eigene Marke namens Klaushof etabliert.

Wo wir auch schon bei der Zukunft angelangt wären: 2013 war ja ein herausforderndes Jahr für die gesamte Branche. Was erwarten Sie sich vom Jahr 2014?
Kröswang: Ich bin überzeugt, dass man auch in wirtschaftlich schwierigen Jahren seiner Philosophie treu bleiben muss. Für uns bedeutet das auch 2014: hohe Qualität, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und perfekte Logistik. Grundsätzlich war unsere Umsatzentwicklung 2013 aber ohnehin sehr positiv, wir beliefern mittlerweile rund 11.000 Kunden in Österreich und Süddeutschland. Das ist eine schöne Bestätigung unserer Leistung, und darauf sind wir auch sehr stolz.

Kröswang
www.kroeswang.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…