Gesundheitsfonds Steiermark: Gemeinsam genießen

Der Gesundheitsfonds Steiermark steht mit den neuen steirischen Mindeststandards in der Gemeinschaftsverpflegung als starker Partner zur Seite – mit dem Ziel, gemeinsam zu genießen.
Oktober 13, 2016 | Fotos: Shutterstock

Gemeinsam über Verbesserungen in der Gemeinschaftsverpflegung nachdenken 
Die Umsetzung von gutem, gesundem Essen in der Gemeinschaftsverpflegung ist nicht immer einfach. Da ist nicht selten ein verlässlicher Ratgeber gefragt. Der Gesundheitsfonds Steiermark ist genau so ein Partner, der mit seinen Tipps, Tricks und Standards Köche in der Gemeinschaftsverpflegung unterstützen kann, damit alles wie am Schnürchen läuft.

Mindestens gut

Einerseits unterstützt der Gesundheitsfonds Steiermark Gastronomen mit dem umfangreichen Leitfaden zur Umsetzung der steirischen Mindeststandards, der nun auch als Ringbuch mit vielen praxisnahen Umsetzungstipps erhältlich ist. Andererseits gibt es online verfügbare Checklisten zu den Mindeststandards sowie sonstige Umsetzungshilfen wie gesundheitsförderliche Rezeptsammlungen und Musterspeisepläne.

Gemeinsam etwas bewegen

Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen haben eine große Bedeutung in Hinblick auf gesunde Ernährungsstrategien. Sie haben es in der Hand, ihre KundInnen mit ihren Speisen dabei zu unterstützen, mit Genuss gesund zu essen. Eine große Chance liegt in der Optimierung der Gemeinschaftsverpflegung, weil schon 24 Prozent der ÖsterreicherInnen laut dem Lebensmittelbericht 2010 regelmäßig eine Mahlzeit in Mensen oder (Betriebs-) Kantinen zu sich nehmen.
In der Gemeinschaftsverpflegung geht es um ein gesundes Mittelmaß: Ein Wiener Schnitzel hat in einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung genauso Platz wie ein Lachsfilet
Aufgrund der zunehmenden Berufstätigkeit beider Elternteile betrifft die Außer-Haus-Verpflegung mittlerweile auch viele Kinder. So nehmen laut der steirischen Kindertagesheimstatistik 2014/15 mehr als 14.000 Kinder in Tagesheimen ein Mittagessen ein, und es werden immer mehr. Gemeinsam eine genussvolle, abwechslungsreiche und ausgewogene Kost anstreben, die sich an der Ernährungspyramide orientiert und ebenso ökologische wie auch soziale Aspekte berücksichtigt, ist das Ziel des Gesundheitsfonds Steiermark.
Daher sind steirische Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen aller Art, vom Kindergarten bis zum Pflegeheim, eingeladen, sich den neuen Leitfaden beim Gesundheitsfonds Steiermark kostenlos zu bestellen oder das kostenlose Informationsangebot der Fach- und Koordinationsstelle Ernährung zu nutzen.
www.gemeinsam-geniessen.at  

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…