Inspiration: Bubble Lodge auf Mauritius

Glamping einmal anders – schlafen in der Plastikkugel im Dschungel von Mauritius.
September 24, 2018 | Text: Sissy Rabl | Fotos: beigestellt

Beim Suchbegriff „Mauritius“ spuckt die Online-Bildersuche sowieso nur paradiesisch türkise Fotos aus, die alle als Screensaver verwendet werden könnten. Wer jetzt aber abseits des typischen Mauritius-Touristen – der an sich schon aus budgetären Gründen eher am Rande des Mainstreams zu finden ist – urlauben will, könnte seine Freude an der Bubble Lodge haben.

csm_rp228-inspiration-aufmacher-header_66297eb5fe

Angelegt um einen natürlichen See auf der Bois-Cheri-Teeplantage sind diese Lodges eine Erfahrung der etwas anderen Art: Die Gäste schlafen nämlich sozusagen in vergrößerten Plastikbällen. Was auf den ersten Moment etwas unsexy klingt, ist in Wirklichkeit eine gepimpte Version vom Glamping mitten im Grünen.

csm_rp228-inspiration-foto-header_9420649cea

Die Kugeln bestehen aus recyclebarem PVC und werden über einen luftversiegelten Vorraum betreten. Ein Turbinenventilator bläst gefilterte Luft in den Raum, damit er nicht in sich zusammensinkt. Nach oben hin ist die Kugel weitgehend transparent und vermittelt somit das Gefühl, man schlafe mitten im Dschungel.

Konzept: Glamping einmal anders – schlafen in der Plastikkugel im Dschungel von Mauritius.
Angebot: Familientaugliche und abenteuerliche Unterkunft, guter Service, Restaurants, Ausflüge und paradiesische Landschaft.

www.bubble-lodge.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…