Inspiration: One Trick Pony in Freiburg

Die kreativsten Newcomer der deutschen Barszene rocken das Städtchen Freiburg.
November 2, 2018 | Text: Sissy Rabl | Fotos: Baschi Bender, Thorsten Kuesters

Im kleinen Städtchen Freiburg mit nur rund 220.000 Einwohnern überrascht eine Bar mit einem der kreativsten Angebote Deutschlands: Das One Trick Pony wurde vom Zweigespann Boris Görner and Andreas Schöler gegründet und überzeugte die Juroren der Mixology Bar Awards 2018 gleich in drei Kategorien: „Neue Bar des Jahres“, „Mixologe des Jahres“ mit Barkeeper Jan Jehli und „Barkarte des Jahres“.

Das Gründerduo

Seitdem sind auch Umsatz und Besucherzahlen der Bar förmlich explodiert. Die Karte – außerordentlich designt in Comic-Optik – beinhaltet 24 Eigenkreationen wie den „Mr. Wonky“ mit Whiskey, Sherry, Haselnuss und Zitronengras oder den „Berry White“ mit Cold-Brew-Kaffee, Passionsfrucht, Vanille und Erdbeerstaub.

Trotz Kleinstadtpublikum verwendet das Team ausgefeilte Bartechniken und -instrumente, destilliert Spirituosen mit dem Rotationsverdampfer, verwendet Zentrifugen und Enzyme, um Säfte zu klären, und fermentiert Honig mit Ingwer. Generell geht es den beiden aber hauptsächlich auch um eine gewisse Lässigkeit und darum, dass ihr Publikum Spaß an der Sache hat.Vintage-Möbel, Hingucker-Wallpaper und eine groovy Musikauswahl leisten ihren Beitrag zum Gesamtpaket.

Instrumente und Techniken am neuesten Stand

Konzept: Die kreativsten Newcomer der deutschen Barszene rocken das Städtchen Freiburg.
Getränke: 24 hauseigene Cocktails wie der „Berry White“ mit Cold-Brew-Kaffee, Passionsfrucht, Vanille und Erdbeerstaub.
www.onetrickpony.bar

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…