Inspiration: The Ivy Soho Brasserie in London

Wenn Tradition auf Moderne trifft: The Ivy Soho Brasserie in London ist mit seinem schicken Design und der zeitgenössisch-britischen Cuisine ein Augen- und Gaumenschmaus.
August 10, 2017 | Text: Daniela Almer | Fotos: Paul Winch-Furness

Classic meets Trendy

In London komplettiert seit ein paar Monaten die The Ivy Soho Brasserie – ein Gesamtpaket aus Restaurant, Bar, Private Dining und Terrasse – das Ausgeh- und Künstlerviertel Soho mit einem gelungenen Stilmix aus traditionell und modern.
Während das Interieur mit Kunstwerken ausgestattet ist, die von Sohos wohl berühmtestem ehemaligem Bewohner inspiriert sind – dem englischen Dichter und Maler William Blake –, will man mit dem Ambiente einen Hauch Pariser Chic nach London transportieren.

Der kulinarische Fokus im The Ivy liegt auf einer zeitgenössisch-britischen Cuisine, die Bandbreite erstreckt sich dabei vom Frühstück über den populären Afternoon-Tea bis hin zu Dinner und einer großen Cocktail-Auswahl.
Vor allem Letztere sorgen für launige Stunden. Und auch hier wird auf Sohos Geschichte verwiesen: Der angebotene Espresso Martini zollt dem einst in diesem Viertel tätigen Barkeeper Dick Bradsell Tribut, der den Drink erfunden hat.

Konzept

Restaurant- und Bar-Konzept, das mit moderner britischer Küche, einer großen Cocktail-Auswahl und einem gelungenen Ambiente punktet.

Öffnungszeiten

Montags bis samstags von acht Uhr morgens bis Mitternacht, an Sonn- und Feiertagen von neun Uhr morgens bis 23 Uhr.

theivysohobrasserie.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…