Neue Gäste gewinnen mit Nespresso

Bereits zum dritten Mal lädt Nespresso gemeinsam mit zahlreichen Spitzen-Gastronomen zu den gourmet weeks. Noch bis 17. April setzt die Initiative frische Impulse in Österreichs Top-Gastronomie!
November 13, 2015

Fotos: Thomas Schauer/Nespresso 2011
Neue Gäste gewinnen mit Nespresso

Österreichweit kreative Menüs der Haubenköche genießen, gekrönt von einem Nespresso Grand Cru – und das zu absoluten Top-Preisen! Welchem Gast würde dies nicht gefallen? Das Konzept funktioniert perfekt: Denn nicht nur die vielen begeisterten Gäste, sondern auch die heimischen Spitzengastronomen selbst plädierten nach den ersten beiden Jahren für eine Fortsetzung der Nespresso Gourmet Weeks.

„Wertegemeinschaften im kulinarischen Bereich sind wichtig.“
Karl und Rudolf Obauer

Und deshalb findet die erfolgreiche Kulinarik-Initiative des Spitzenkaffee-Herstellers heuer bereits zum dritten Mal statt! Im Vorjahr noch 51, zählen 2011 bereits 60 Hauben-Restaurants in ganz Österreich zu den Teilnehmern der dreiwöchigen Veranstaltung, die noch bis zum 17. April dauern wird. Ziel der Nespresso Gourmet Weeks ist es…

Fotos: Thomas Schauer/Nespresso 2011
Neue Gäste gewinnen mit Nespresso

Österreichweit kreative Menüs der Haubenköche genießen, gekrönt von einem Nespresso Grand Cru – und das zu absoluten Top-Preisen! Welchem Gast würde dies nicht gefallen? Das Konzept funktioniert perfekt: Denn nicht nur die vielen begeisterten Gäste, sondern auch die heimischen Spitzengastronomen selbst plädierten nach den ersten beiden Jahren für eine Fortsetzung der Nespresso Gourmet Weeks.

„Wertegemeinschaften im kulinarischen Bereich sind wichtig.“
Karl und Rudolf Obauer

Und deshalb findet die erfolgreiche Kulinarik-Initiative des Spitzenkaffee-Herstellers heuer bereits zum dritten Mal statt! Im Vorjahr noch 51, zählen 2011 bereits 60 Hauben-Restaurants in ganz Österreich zu den Teilnehmern der dreiwöchigen Veranstaltung, die noch bis zum 17. April dauern wird. Ziel der Nespresso Gourmet Weeks ist es, die Leistungen von Österreichs Spitzen-Gastronomen hervorzuheben, einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und es den Betrieben zu erleichtern, neue Gäste zu gewinnen.

Karl und Rudolf Obauer Spezialitäten„Von unseren Nespresso Clubmitgliedern wissen wir, dass sie oft Gäste der heimischen Top-Gastronomie sind und dass unter ihnen das Bewusstsein für qualitative Produkte überdurchschnittlich hoch ist“, so Thomas Reuter, Geschäftsführer von Nespresso Österreich.

Viele Nespresso Clubmitglieder schätzen nicht nur das perfekte Kaffeeerlebnis, sondern sind auch häufig privat sowie geschäftlich Gäste in österreichischen Haubenrestaurants. Im Rahmen dessen konnte man vor zwei Jahren außerdem einen besonderen Kooperationspartner ins Boot holen: nämlich „Gault Millau“, den renommiertesten Restaurantführer Österreichs unter der Führung von Herausgeber Karl Hohenlohe, der engagiert hinter der Innovation und Weiterentwicklung der rot-weiß-roten Top-Gastronomie steht.

Wie auch die teilnehmenden Spitzenköche: „Wir haben die Kooperation als sehr positiv empfunden“, resümieren etwa die Vier-Hauben-Chefs Karl und Rudolf Obauer. „Die Nespresso Gourmet Weeks haben gezeigt, wie wichtig auch im kulinarischen Bereich Wertegemeinschaften sind. Gemeinschaften aus visionären Unternehmen, starken Marken und kreativen Köchen, die wissen, wie man Gäste mit hohen Ansprüchen zufriedenstellt.“

Aber nicht nur die Starkoch-Brüder aus Werfen sind mit voller Motivation mit dabei, auch der Spitzenkoch Andreas Kaiblinger vom 3-Hauben-Restaurant „Esszimmer“ in Salzburg meint: „Liebhaber von Nespresso legen Wert auf höchste Qualität und sind daher für uns potenzielle Gäste. Ihre Ansprüche sind mit den unseren absolut kompatibel.“ Gemeinsam mit anderen heimischen Koch-Größen wie etwa Walter Eselböck („Taubenkobel“ in Schützen am Gebirge), Wini Brugger („Indochine 21“ in Wien), Martin Sieberer („Paznaunerstube“ in Ischgl) und vielen mehr wird er drei Wochen lang mittags und abends die Gaumen der Gäste verwöhnen.

Dabei sein zahlt sich aus, denn die moderaten Preise während der Nespresso Gourmet Weeks ermöglichen den Top-Gastronomen das Erschließen neuer Gästeschichten: Die 2-gängigen Mittagsmenüs liegen im Bereich von 13 bis 28 Euro, am Abend variieren die Preise für die 3-gängigen Menüs von 23 bis 53 Euro, je nach Anzahl der Hauben des entsprechenden Restaurants.

Gourmet Weeks-Facts
60 Hauben-Adressen.

Die dritten Nespresso Gourmet Weeks beleben die Top-Gastronomie noch bis zum 17. April 2011.
60 österreichische Restaurants im 1- bis 4-Gault-Millau-Hauben-Bereich zählen zu den Teilnehmern, darunter der „Taubenkobel“, das „Bittermann Vinarium“, das „Restaurant Obauer“, die „Paznaunerstube“ oder das „Indochine 21“.

Menüpreise:

Mittagsmenü mit 2 Gängen
13 Euro (1-Hauben-Restaurant)
18 Euro (2-Hauben-Restaurant)
23 Euro (3-Hauben-Restaurant)
28 Euro (4-Hauben-Restaurant)

Abendmenü mit 3 Gängen
23 Euro (1-Hauben-Restaurant)
33 Euro (2-Hauben-Restaurant)
43 Euro (3-Hauben-Restaurant)
53 Euro (4-Hauben-Restaurant)

www.nespresso.com/gourmetweeks

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…