Pierre Nierhaus: Downtown Container Park, Las Vegas

Gastro-Experte Pierre Nierhaus über den Downtown Container Park in Las Vegas.
April 7, 2016 | Text: Pierre Nierhaus | Fotos: Pierre Nierhaus

Downtown Container Park, Las Vegas

Multifunktionales Containersystem

Alles in Las Vegas ist riesig, spektakulär, money-driven und unpersönlich. Alles? Nein, denn da gibt es den Downtown Container Park. Vor den Toren der Stadt hat Tony Hsieh, CEO des Online-Mode- und -Schuhhändlers Zappos, aus übereinandergestapelten Containern eine Outdoor-Attraktion mit Boutiquen, Restaurants, Bars und Galerien geschaffen.
Anders als an der Glamourmeile Strip ist hier alles überschaubar, kompakt, fußgängerfreundlich und individuell. Jedes Geschäft beschränkt sich auf den Platz des Containers. Die großen Systemer findet man hier nicht, sondern kleine inhabergeführte Betriebe und Start-ups mit Lust und Liebe am persönlichem Service und echter Freundlichkeit.

Attraktion für Jung und Alt

Freizeitparkatmosphäre entsteht durch den Kinderspielplatz mit Riesenrutsche und Wasseranlage, Konzerte im Amphitheater und dem illuminierten igluähnlichen Catalyst Dome. Am Eingang grüßt die stählerne Skulptur einer riesigen Gottesanbeterin, die bei besonderen Gelegenheiten Feuer aus ihren Fühlern spuckt.
Restaurants und Bars bespielen die amerikanischen, familiengerechten Foodthemen wie BBQ mit Pulled Pork, Hot Dog, Tacos und Popcorn, aber auch Spezialthemen wie die Espressobar mit Bio-Kaffee, die feine Chocolateria, eine Whiskybar, Salate, Panini, vegane Küche sowie Casual Dining mit frischen leichten Gerichten aus aller Welt in Verbindung mit Weinen aus der Neuen Welt und Cocktails.
Im Downtown Container Park wurde die Idee von Pop-up und Foodtrucks zu einem eigenständigen, künstlerisch ambitionierten Projekt verdichtet. Zugleich ist es sehr trendy, weil es die Idee von Mobilität und Flexibilität perfekt umsetzt, nachhaltig und auch kostenbewusst ist. Die Container lassen sich einfach auf- und wieder abbauen. Im Außenbereich sind sie über eine Veranda mit Sitzmöglichkeiten im Freien verbunden.
Der Eintritt ist frei, deshalb ist der Container Park eine ideale Attraktion für Touristen und Familien, die abseits des Mainstreams dort alles finden, um eine gute Zeit zu verbringen. Marketing und eine einheitliche Außendarstellung tun ihr Übriges, um den Park bekannt zu machen und Besucher anzulocken.

Erfolgsfaktoren

  • Trendy, weil extrem flexibel und mobil
  • Verdichtet viele individuelle Konzepte für eine gewisse Zeit
  • Kostenbewusste Strukturen, auch für Start-ups geeignet
  • Witzig und mit viel Sex-Appeal

Pierre Nierhaus

Er ist der Innovations- und Veränderungsspezialist für die Hospitality-Industrie und Dienstleistungsbranche mit langjähriger Erfahrung als Gastronomieunternehmer, Trendexperte und Konzeptberater. Regelmäßig veranstaltet er Trendtouren für Hospitality-Profis.
Die nächste Gastroexpedition: Trend Expedition London | 03. 06. 2016 – 05. 06. 2016
www.nierhaus.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…