PR Spezi: Spezi mischt die Gastro auf

Das österreichische Kultunternehmen Almdudler mischt mit dem neuen Spezi-Sortiment den Markt gewaltig auf und zeigt, dass Nachhaltigkeit mehr als ein PR-Gag ist.
November 2, 2018 | Fotos: beigestellt

Kräuter-Kult

Wenn die kan Almdudler ham, dann geh i wieder ham!“ Mit diesem Werbeslogan und der dazugehörigen Kultlimo katapultierte sich das österreichische Traditionsunternehmen zum Big Player am heimischen Getränkemarkt und prägte folglich ganze Generationen. Auf dem Erfolg vergangener Tage möchte man sich bei Almdudler aber deshalb keinesfalls ausruhen und legt mit einem neuen Produkt nach.
„Vor 60 Jahren haben unsere Eltern mit Almdudler ein echtes Original geschaffen, das wir seitdem als österreichisches Familienunternehmen erfolgreich führen.Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ein weiteres Original zum Leben zu erwecken: Spezi Cola-Mix“, freuen sich Sprudelfabrikant Thomas Klein und seine Schwester Michaela über ihren Newcomer im Sortiment.
csm_rp230-pr_almdudler_header1_a0cc0b1ff2
Almdudler-Masterminds: Thomas Klein. Michaela Klein und Gerhard Schilling (v. l. n. r.).

In ist, was drin ist

Erster und wichtigster Schritt auf dem Weg: die Kreation einer zeitgemäßen und natürlichen Rezeptur. „Unsere Kunden verlassen sich zu Recht darauf, dass wir keine künstlichen Zutaten, keine Konservierungsmittel und keine Phosphorsäure verwenden. Diesem Vertrauen in uns werden wir auch bei Spezi gerecht“, versichert Thomas Klein.
Unsere Kunden verlassen sich zu Recht darauf, dass wir keine künstlichen Zutaten, keine Konservierungsmittel und keine Phosphorsäure verwenden.
Thomas Klein
„Wichtig ist uns für unsere Sorten – Spezi Cola-Mix Orange und Spezi Cola-Mix Zitrone – der natürlich fruchtige Geschmack und daher haben wir echten Orangen- und Zitronenfruchtsaft verwendet.“ Der neue, natürliche Spezi Cola-Mix aus Österreich enthält wie gewohnt weniger Zucker und dadurch 30 Prozent weniger Kalorien als herkömmliche Limonaden – ganz ohne künstliche Süßstoffe. Außerdem sind Spezi Cola-Mix Orange und Zitrone vegan zertifiziert.

Auf dem Weg zum Kultgetränk

„Wir werden sowohl die Marke als auch das Produkt Spezi ab sofort aktiv führen. Marktforschungen haben gezeigt, dass Spezi bereits eine Markenbekanntheit von 94 Prozent aufweist und Menschen Positives mit dem Markennamen assoziieren, was bedeutet: Die Österreicherinnen und Österreicher kennen und mögen Spezi“, erklärt Almdudler-Geschäftsführer Gerhard Schilling.
Die ersten Spezi-Cola-Mix-Getränke wurden in den Wirtshäusern in den 50er-Jahren ausgeschenkt, weil die Gäste mehr Abwechslung suchten und Saft im Cola wollten. Daraus entwickelte sich ein fertig gemischtes Cola-Mix-Getränk, das schnell durchschlagenden Erfolg hatte. Für dieses Getränk wurde 1949 die Marke Spezi registriert.
csm_rp230-pr_almdudler_header2_2cca487547
Erfolgreiches Duett: Spezi Cola-Mix Orange und Spezi Cola-Mix Zitrone.
„Jetzt ermöglichen wir auch unseren Kunden die Vielseitigkeit im Limonadenregal. Wir wollen das Potenzial, das in Spezi steckt, ausschöpfen und wieder Abwechslung ins Cola-Segment bringen.“ Spezi Cola-Mix Orange und Spezi Cola-Mix Zitrone sind seit Mitte Jänner im Lebensmittelhandel, im C&C und bei Tankstellen österreichweit in der 1,5-Liter-PET-Flasche und in der praktischen 0,5-Liter-PET-Flasche für unterwegs erhältlich. Die Sorte Orange ist auch bereits als handliche 0,33-Liter-Dose erhältlich. Ab 2019 präsentieren sich Spezi Cola-Mix Orange und Zitrone für die österreichische Gastronomie brandneu in der trendigen Longneck-Glas-Mehrwegflasche.
www.spezi.at

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…