Qualitätsbewusstsein, das verbindet

Matthias Vogt, General Direktor des The Ritz-Carlton, Vienna, im Gespräch über höchste Ansprüche und die Bedeutung der richtigen Partner in puncto perfekter Servicequalität.
November 13, 2015

Matthias Vogt, General Direktor des The Ritz-Carlton
Fotos: beigestellt

The Ritz-Carlton, Vienna hat 2012 eröffnet. Wie fällt das Resümee bisher aus?
Matthias Vogt: Lokal sowie international ist die Resonanz sehr positiv. Nach fast zwei Jahren Bestehen freuen wir uns, sehr gut angenommen worden zu sein, und wollen das mit unserem Serviceversprechen auch fortführen. Wir haben kürzlich erst unser neues DSTRIKT Steakhouse eröffnet und erfahren auch hier ein beeindruckendes Echo der Wiener sowie der internationalen Gäste. Das liegt nicht nur am guten Service, sondern auch am österreichischen Fleisch, dem Josper Grill und der Atmosphäre.

Wie gewährleisten Sie Qualität im Hause Ritz-Carlton? Worauf achten Sie hier genau?
Vogt: Wir achten darauf, dass unsere weltweiten Standards perfekt umgesetzt werden. The Ritz-Carlton darf sich zu den führenden Hotelgesellschaften zählen, weil man hier klar festgelegte Prozesse befolgt. Für die Qualitätssischerung haben wir seit Beginn eine Mitarbeiterin eingestellt, welche sich hauptsächlich um die Kontrolle kümmert. Das Thema wird bei The Ritz-Carlton weltweit so großgeschrieben, dass es Bestandteil jedes Tages geworden ist. Wir sprechen jeweils vor Arbeitsbeginn darüber, worauf ganz besonders Wert gelegt wird und wie wir die Zufriedenheit der Gäste noch übertreffen können. Das fängt bei der Vorwegnahme der Gästewünsche an und begleitet unsere Gäste über den Aufenthalt hinaus.

Wie darf man sich diesen Anspruch in Bezug auf die Ausstattung der Zimmer und Suiten vorstellen?
Vogt: In den 202 Zimmern inklusive 43 Suiten ist uns eine spannende Kombination des historischen, denkmalgeschützten Gebäudes mit zeitgenössischem Interiordesign gelungen, das jeden erdenklichen Komfort bietet. Dazu gehören auch Features wie eine iPod-Docking-Station und die Nespresso-Kaffeemaschine, die in jedem Zimmer und in jeder Suite zur Verfügung stehen. Die grenzüberschreitende Beliebtheit der Nespresso-Produkte hat uns zu diesem Service bewogen.

Die Marke Nespresso ist also fixer Bestandteil im The Ritz-Carlton, Vienna?
Vogt: Nicht nur im Wiener Haus – Nespresso ist ein internationaler Partner von The Ritz-Carlton. Auch die Bestrebungen und Aktionen, die Nespresso in puncto Fairtrade forciert, sind dabei ein wichtiger Punkt. Wir freuen uns, mit Nespresso einen Partner zu haben, mit dem uns das ausgeprägte Qualitätsbewusstsein verbindet.

Nespresso Business Solutions
www.nespresso.com/pro

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…