ROLLING PIN AWARDS 2019: MARTIN HO

Mutig und Visionär: Der Preisträger des Gastronomiekonzepts 2019 Martin Ho kreiert im One of One in Wien eine extravagante Mischung aus Fine Dining, Galerie, Klub und Bar.
April 15, 2019 | Fotos: Raphael Gabauer, beigestellt
csm_rp235-rapa-at-gastronomiekonzept-header1_80549c544c
Martin Ho erhielt bei den ROLLING PIN Awards Österreich 2019 den Preis für das Gastronomiekonzept des Jahres.

MR. WOW

Flexibel – individuell – mutig: Der Wiener Multiunternehmer Martin Ho begeistert mit seinen zehn Betrieben, über 500 Sitzplätzen und 250 Mitarbeitern rund 250.000 Gäste pro Jahr. Allein in den letzten fünf Jahren hat er zehn Millionen Euro in neue Projekte investiert. Der Gastronom hat es geschafft, neue Trends nicht nur zu setzen, sondern auch erfolgreich zu leben. Bestes Beispiel dafür ist das Multi-Concept-Project One of One, das erst im Oktober 2018 in der Wiener Seilerstätte 16 eröffnet hat.

Die Auszeichnung mit dem ROLLING PIN-Award nach nur fünf Monaten ist eine besondere Ehre für uns. Hier wählen Brancheninsider, Gastro-Kenner und auch Mitbewerber.

Martin Ho weiß um die hohe Bedeutung dieser Preisverleihung 

Es vereint, neben der Ho Gallery für zeitgenössische Kunst, das unverwechselbare China-Restaurant Mr. Wow, das sich auf chinesisch-koreanisches Fine Dining spezialisiert hat, die Chin Chin Bar, in der hauseigener Gin ausgeschenkt wird, und das Tetate mit seiner unvergleichlichen Kombination aus Tequila, Tacos und Techno. Auch der Peng-Shop und die Members-Bar Goat gehören zum unkonventionellen Gesamtkonzept des Kreativen.

Projektrakete

Seit 2005 setzt die Dots Group von Unternehmer Martin Ho in Wien mit unkonventionellen Restaurant- und Klubbetrieben einzigartige Akzente. Der Erfolg der Unternehmensgruppe mit rund 250 Mitarbeitern beruht auf kreativen Sushi- und Makikreationen, die seit 2005 im Stammhaus in der Mariahilferstraße serviert werden. Heute umfasst die Gruppe mit dem Dots Establishment und dem Dots Brunnerhof zwei Restaurants, die zwei Klubs Vie i Pee und Pratersauna, die Kunststätte Ho Gallery, den Memberclub Goat, den Beachclub Sauna Strand Club sowie die vietnamesischen Street-Kitchen-Lokale Ivy’s Pho & Grill und Ivy’s Pho House. 2013 publizierte Ho das Kochbuch „Dots Cooking“. Im über 700 Jahre alten Trenninghof in der Wachau eröffnete der Multigastronom 2018 das Boutiquehotel La Petite Ivy. Der Kreative hat zudem seine eigene Gin-Marke Chin Chin sowie das Multi-Concept-Project One of One in der Seilerstätte 16 in Wien erschaffen.

 

AFTER-WORK VOM FEINSTEN

Seit Oktober 2018 ist das One of One jeden Mittwochabend Anziehungspunkt für die Wiener After-Work-Community. Beim sogenannten „HoMe Office“ treffen sich wöchentlich 100 Gäste, um die Mitte der Arbeitswoche bei kühlen Drinks und erstklassigen Sounds in der Steinway-Lounge zu feiern.

„Die Auszeichnung mit dem ROLLING PIN-Award nach nur fünf Monaten ist eine besondere Ehre für uns. Hier wählen Brancheninsider, Gastro-Kenner und auch Mitbewerber“, freut sich Martin Ho und ist stolz, dass er mit seinem außergewöhnlichen Konzept überzeugen konnte, das einmalig in Österreich ist. „Mit dem One of One bringen wir zwei Herzensanliegen zusammen: Kunst und Kulinarik“, betont der Multiunternehmer.

AMBITIONIERTE BUSINESSPLÄNE

Das Konzept hat er schon seit Jahren mit sich herumgetragen und lange nach der passenden Location gesucht. Ursprünglich wollte er mit seiner Ho Gallery expandieren, um die Kunst einem breiteren Publikum zu präsentieren. Während dieser Suche reifte das Multikonzept immer weiter aus. „Der Trend für Tequila ist während dieser Suche groß geworden“, erzählt Ho.

Mit dem TeTaTe hat der gastronomische Vordenker die erste Tequila-Bar nach internationalem Vorbild nach Wien gebracht. Ein revolutionärer Vorstoß, der mit Erfolg gekrönt wurde. Alle Betriebe werden als eigene Unternehmen geführt und sind unabhängige Profit-Center. „Wir haben sehr ambitionierte Businesspläne und entsprechend kurze Zeiten, um den Return-on-Investment zu erzielen“, erklärt der Chef der Dots Group. Beeindruckt ist Martin Ho von großen Vorbildern aus der Branche:

„Ich habe sehr großen Respekt vor allen Gastronomen, die über viele Jahre erfolgreich im Geschäft sind und konstant hohe Qualität abliefern.“ Nach 14 Jahren im Geschäft ist er froh, 250 Arbeitsplätze geschaffen zu haben.

Hier geht’s zur Gewinner-Galerie.

www.oneofone.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…