Scalaria: Karriere als Eventmanager

Das „Scalaria Eventressort“ bildet junge Event-manager aus – Das Portrait einer spektakulären Academy.
November 13, 2015

Fotos: Anders Birch, noma, Culinaire Saisonnier, Mads Damgaard, beigestellt
Scalaria Eventressort

 

>> So bewerben Sie sich:

Der Weg zur „Scalaria“.

Die Bewerbung:
Bewerben können Sie sich laufend bei Christina Fischer.

Kontakt: scalaria eventresort, Human Resources, See 1, 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut

Voraussetzung sind unter anderem mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Hotel-, Gastronomie.

Das Probearbeiten: Nach der Bewerbung werden die Trainees in spe zum zwei- bis dreimaligen Probearbeiten eingeladen. Hier entscheidet sich, ob beide Seiten zueinanderpassen.

Lehrjahre: Je nach Ausbildungsart dauert die Zeit in der Academy ein bis zwei Jahre. Den Trainees wird Gelegenheit geboten, alle Abteilungen kennenzulernen.

www.scalaria.com

Lernen von Österreichs Eventprofi und Topgastronomen: Peter Gastberger holte bereits die Pro7-Shows „Germany’s next Topmodel“ und „Germany’s next Showstars“ an den Wolfgangsee in seine „Scalaria Eventressorts“. Zusammen mit den „Flying Bulls“ sprengt er jedes Jahr alle Ketten bei der „Scalaria Air Challenge“.

Nun gibt er sein Wissen auch an den Nachwuchs weiter. Und dies ganz in seinem Stil: „Training on the Job“, so die Unterrichtsmethode, mit der die „Scalaria Academy“ junge Talente auf ihrem Weg zum Event-Manager unterstützt.

„Training on the job – für flexible Allrounder.“

Angebunden an das „Scalaria Event-ressorts“, rief Peter Gastberger, CEO des Hotels, 2002 die „Scalaria Management Academy“ ins Leben. Hier bekommen motivierte…

Fotos: Anders Birch, noma, Culinaire Saisonnier, Mads Damgaard, beigestellt
Scalaria Eventressort

 

>> So bewerben Sie sich:

Der Weg zur „Scalaria“.

Die Bewerbung:
Bewerben können Sie sich laufend bei Christina Fischer.

Kontakt: scalaria eventresort, Human Resources, See 1, 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut

Voraussetzung sind unter anderem mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Hotel-, Gastronomie.

Das Probearbeiten: Nach der Bewerbung werden die Trainees in spe zum zwei- bis dreimaligen Probearbeiten eingeladen. Hier entscheidet sich, ob beide Seiten zueinanderpassen.

Lehrjahre: Je nach Ausbildungsart dauert die Zeit in der Academy ein bis zwei Jahre. Den Trainees wird Gelegenheit geboten, alle Abteilungen kennenzulernen.

www.scalaria.com

Lernen von Österreichs Eventprofi und Topgastronomen: Peter Gastberger holte bereits die Pro7-Shows „Germany’s next Topmodel“ und „Germany’s next Showstars“ an den Wolfgangsee in seine „Scalaria Eventressorts“. Zusammen mit den „Flying Bulls“ sprengt er jedes Jahr alle Ketten bei der „Scalaria Air Challenge“.

Nun gibt er sein Wissen auch an den Nachwuchs weiter. Und dies ganz in seinem Stil: „Training on the Job“, so die Unterrichtsmethode, mit der die „Scalaria Academy“ junge Talente auf ihrem Weg zum Event-Manager unterstützt.

„Training on the job – für flexible Allrounder.“

Angebunden an das „Scalaria Event-ressorts“, rief Peter Gastberger, CEO des Hotels, 2002 die „Scalaria Management Academy“ ins Leben. Hier bekommen motivierte Gastronomen und Eventwirte aus aller Welt Gelegenheit, in einer umfangreichen Ausbildung alle relevanten Abteilungen eines Eventressorts kennenzulernen. Auf dem Stundenplan stehen beispielsweise F&B, Marketing, Convention und Event. Den Trainees steht offen, eine Ausbildung über zwei Jahre zu absolvieren oder ihr Können bei der einjährigen Weiterbildung zum Event-Operator zu perfektionieren.

„Wir suchen Talente, die bereit sind, für den Job zu leben, und sich bereits während der Ausbildung in die Teams integrieren“, erklärt Humberto Schenk, Projektmanager bei „Scalaria“. „Der Wille, bewusst Verantwortung zu übernehmen, und eine gewisse Stressresistenz sind uns ebenso wichtig.“ Neben diesen Anforderungen hat „Scalaria“ einiges zu bieten. Denn wo hat ein Auszubildender schon die Gelegenheit, mit den „Wiener Philharmonikern“ zu arbeiten, eine Show für über 1000 Menschen zu planen oder ein Klavier samt Pianisten fliegen zu lassen?

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…