Schnitt und Schliff aus Tradition

Die Vision schnittfester Messer hatte Friedr. Dick schon im 19. Jahrhundert, nun ist auch die technische Umsetzung perfekt. Die Jubiläumsserie 1778 im Check.
November 13, 2015

Fotos: Friedr. Dick GmbH & Co. KG
Friedr. Dick Messer

Messer waren nicht das Produkt, mit der die Firma Friedr. Dick seinen Grundstein legte und doch ist sie nun dafür mehr als bekannt. 1778 als Feilenhauerwerkstatt in Esslingen gegründet, entwickelte der Betrieb ein Sortiment von Feilen und später eine Auswahl von Spezialwerkzeug wie Fleischermessern. Heute ist Friedr. Dick weltweit der einzige Hersteller mit einem Komplettprogramm an Messern, Wetzstählen und Werkzeugen für Köche und Fleischer sowie Fleischereimaschinen, Schleifmaschinen und Messerreinigungsgeräten.

> Kontakt
FRIEDR. DICK GMBH & CO. KG

Postfach 1173

D-73777 Deizisau

Tel.: +49 (0) 71 53/817-0

mail@dick.de

www.dick.de

Zum 225-jährigen Bestehen fertigte Friedr. Dick die Jubiläumsserie „1778“. Das Herz des Messers bildet dabei eine hauchdünne Schicht aus extrem hartem Carbonstahl, nahtlos umhüllt von hochlegiertem rostfreien Stahl, der für höchste Hygienestandards steht. Der einzigartige Griff aus ausgesuchtem Pflaumenholz als auch die Klinge jedes Messers werden von Spezialisten in Handarbeit gefertigt und einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen. Das Ergebnis ist ein Messer der Meisterklasse, welches bis zur Vollendung über 45 Arbeitsschritte hinter sich und in der Praxis dank der langen Standzeit der Schneide Tausende vor sich hat.

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…