Schule im Porträt: New Zealand School of Food and Wine

Entdeckung einer neuen Kochwelt. Mit Passion und Leidenschaft kochen zu lernen, hat einen Namen: New Zealand School of Food and Wine.
November 13, 2015

Fotos: beigestellt
New Zealand School of Food and Wine

>> Anmeldung
Kurs
Certificate in Cookery and Hospitality (full time, 15 Wochen)
Termin
18. Mai bis 28. August 2009
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00
Voraussetzung
Englischkenntnisse Level IELTS 5 oder Äquivalentes
Kosten
Kurskosten 2840 Euro (inkl. Waren, Weinverkostungen, Tagesausflüge, etc.)
WSET-Gebühren 170 Euro
Spiegelau Probierglas 26 Euro
Kontakt
Celia Hay
New Zealand School of Food and Wine
63 Victoria Street, PO Box 25217
Christchurch 8144, New Zealand
www.foodandwine.co.nz
nzsfw@foodandwine.co.nz
Tel.: +64 (0) 33 79 75 01
Fax: +64 (0) 33 66 23 02

Im Herzen der Innenstadt von Christchurch in Neuseeland, dort, wo sich Restaurants und Cafés dicht aneinanderdrängen, befindet sich eine kleine, aber hoch angesehene Kochschule. In ihren ehrwürdigen Hallen werden Kocheleven in Voll- und Teilzeitkursen in das Handwerk des Kochens, der Weinkunde, der Bewirtung und des Restaurant-Managements eingeführt. Immer unter Aufsicht der Direktoren Celia Hay, einer Top-Gastronomin und Köchin. „Für andere zu kochen und erinnerungswürdige Menüfolgen zu kreieren, bleibt eine der größten Freuden im Leben. Wenn man dann noch Weine findet, die mit den Gerichten perfekt harmonieren, kann dies eine kleine Offenbarung sein“, meint die Besitzerin des Hay‘s Restaurants, das sich direkt angeschlossen an die Kochschule befindet. „In der New Zealand School of Food and Wine bringen wir unseren Stundenten genau dies bei.“

So öffnet sich dem Studenten bei dem „Certificate in Cookery and Hospitality“ (siehe Infobox) beispielsweise die Welt des Fine-Dining und die der großartigen Weine. Der Fokus liegt hier auf dem Verständnis verschiedenster Kochtechniken, von Zutaten der französischen Küche und dem Service desselben, das im Hay‘s Restaurant direkt am Gast perfektioniert wird. Zweimal in der Woche ist die Küche das alleinige Refugium der Studenten. Dort lernen sie alles über die Zubereitung von Fleisch und Gemüse, bis hin zu süßen Backwaren. Der professionelle Umgang mit Spirituosen, Bier und Wein wird mit einem WSET® Professional Certificate in Spirits beglaubigt.

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen