Walter Skoff – Ein Leben für den Wein

Das Geheimnis guten Weines liegt in der Verbundenheit zu diesem edlen Tropfen. Genau nach diesem Prinzip lebt die Familie Skoff in der Südsteiermark.
November 13, 2015

Fotos: Werner Krug, Herbert Lehmann
Walter Skoff im Weinkeller

>> Kontakt

Weingut Walter Skoff
Eckberg 16
A-8462 Gamlitz, Südsteiermark, Österreich
Tel. :+43 (0) 34 53/42 43, Fax: DW17
E-Mail: weingut@skoff.com
www.skoff.com
Öffnungszeiten Vinothek:
täglich 09.30 bis 18.00 Uhr
Öffnungszeiten Buschenschank:
täglich 12.00 bis 23.00, Mittwoch Ruhetag

Walter Skoff ist ein Winzer aus Leidenschaft, der bereits in 4. Generation das Weingut mit seinem Sohn Joachim an der südsteirischen Eckberger Weinstraße führt. Der Satz „Wein ist Leben, mein Leben ist Wein“ bringt zum Ausdruck, wie er Wein sieht. Für ihn ist Wein etwas Lebendiges, ein Produkt, das eine eigenständige Persönlichkeit besitzt und seiner Individualität durch das Zusammenspiel von Frucht und Mineralität Ausdruck verleiht. Weiters ist es Walter Skoff ein besonderes Anliegen, den Geschmack der Lage auf eminente Art und Weise in die Flasche zu bringen. Durch dieses Streben wie auch seine 28-jährige Erfahrung ist es ihm gelungen, einen ganz besonderen Weinstil zu prägen, der eine einzigartige Kombination aus Frucht und Terroir darstellt. Sein Hauptaugenmerk hat Walter Skoff auf die Sorte Sauvignon blanc gelegt, die er von elf vielfältigen Lagen in insgesamt sieben unterschiedlichen Variationen ausbaut und somit das breite Aromaprofil dieser Rebsorte zum Ausdruck bringt. Hohe Qualität und konsequente Handarbeit – nicht umsonst zählen die Walter-Skoff-Weine zu den erfolgreichsten Produkten an der südsteirischen Weinstraße.

Der Jahrgang 2009 ist im Allgemeinen durch sehr aromatische Fruchtkomponenten und einer angenehmen, gut eingebundenen Säurestruktur geprägt. Durch den warmen August ist die physiologische Reife der Trauben sehr früh eingetreten und die reifen Beeren wurden zwischen Mitte September und der zweiten Oktoberwoche handverlesen. Durch die Witterung während des Jahres wurde die Quantität der Trauben beträchtlich reduziert und weiters war eine strenge Traubenselektion während der Lese qualitätsentscheidend.
Zusammenfassend kann der Jahrgang 2009 als ein Jahrgang mit geringer Erntemenge und sehr ausdrucksvollen steirischen Weinen bezeichnet werden.

Jahrgangsbericht

Der Jahrgang 2009 ist im Allgemeinen durch sehr aromatische Fruchtkomponenten und einer angenehmen, gut eingebundenen Säurestruktur geprägt. Durch den warmen August ist die physiologische Reife der Trauben sehr früh eingetreten und die reifen Beeren wurden zwischen Mitte September und der zweiten Oktoberwoche handverlesen. Durch die Witterung während des Jahres wurde die Quantität der Trauben beträchtlich reduziert und weiters war eine strenge Traubenselektion während der Lese qualitätsentscheidend.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…