Karriere Check: 4-Sterne-S-Wellnesshotel Hochschober

Bereits die dritte Generation führt erfolgreich und mit viel Liebe zum Detail das Hotel auf der Turracher Höhe. Einfallsreich und mit großem Augenmerk auf nachhaltige Unternehmensführung. In der Gegenwart und für die Zukunft.
September 24, 2018 | Fotos: beigestellt

Seit 2003 setzen Karin Leeb, die Tochter von Barbara und Peter Leeb, und ihr Mann Martin Klein die Hochschober-Tradition in dritter Generation fort. Reisefreudig, immer offen für Außergewöhnliches und mit einem ausgeprägten Augenmerk auf nachhaltige Unternehmensführung.

Hotel Hochschober

Was empfinden Sie persönlich heutzutage als größte Herausforderung, wenn es darum geht, passende Führungskräfte für das Hotel Hochschober zu finden?
Familie Leeb und Klein: Die Herausforderung beginnt beim eigenen Betrieb. So wie wir unsere Hard- und Software für die Gäste immer weiterentwickeln und nach ständiger Verbesserung streben, so verhält es sich auch mit den Mitarbeitern.
Wir müssen den Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz bieten und einen Mehrwert, damit wir überhaupt als zukünftiger Arbeitgeber interessant sind. Und dann liegt die weitere Herausforderung für unsere Branche natürlich darin, Lehrlinge auszubilden, welche zu den Fach- und Führungskräften der Zukunft werden. Wir bilden 25 Lehrlinge aus und jedes Jahr starten bis zu sieben neue Schützlinge ihre Lehrzeit bei uns am Berg. Nach der Lehrzeit ziehen sie weiter und kommen aber auch gerne wieder zu uns zurück.

Worauf achten denn Bewerber für gehobene Positionen heute besonders?
Familie Leeb und Klein: Der Mehrwert ist es. Was wird mir geboten? Unterkunft, Verpflegung, Nutzung des Wellnessbereichs. Das sind wichtige Faktoren. Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Wir bieten im Haus eine eigene Hochschober-Mitarbeiter-Akademie, nach welcher wir aus Eigeninitiative der Bewerber immer gefragt werden.
Schluss- endlich nach jedem Bewerbungsgespräch landen wir bei der Frage des Gehalts und auch hier muss es selbstverständlich für beide Seiten passen, der monetäre Aspekt ist ein sehr großer Anreiz.

Wie schaffen Sie es, dass Ihre Mitarbeiter zu solch guten Markenbotschaftern werden?
Familie Leeb und Klein: Mitarbeiter werden zu Markenbotschaftern, wenn sie das lieben, was sie tun. Wenn man ihnen die Philosophie des Hauses weitergibt, wenn man ihnen Wertschätzung auf Augenhöhe entgegenbringt und wenn man dankbar ist. Unsere Mitarbeiter können alles genauso wie unsere Gäste nutzen, das zeigt ihnen, welchen Stellenwert sie bei uns im Betrieb haben.
Im goldenen Beziehungsdreieck zwischen Gästen, Mitarbeitern und Eigentümern steht ein wertschätzender Umgang an oberster Stelle.

Einfach ein starkes Team

Offene Positionen

Servicefachkraft m/w Masseur/in Commis de Pâtisserie
Bewirb dich hier und jetzt!

Info und Bewerbung

Hotel Hochschober | Fam. Leeb & Klein
Melanie Hauptmann
Turracher Höhe 5
9565 Turracher Höhe
hochschober@bestwellnesshotels.at
www.hochschober.com/jobs

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…