Gehalts-ABC

GEWINNBETEILIGUNG

Unter Gewinnbeteiligung (Tantieme) versteht man eine Beteiligung der Arbeitnehmer am Erfolg des Unternehmens. Man unterscheidet die Gewinnbeteiligung an dem in der Steuer- oder Handelsbilanz ausgewiesenen Gewinn, am ausgeschütteten Gewinn...

GRATIFIKATION

Eine Gratifikation ist eine zusätzliche Geldleistung des Arbeitgebers aus bestimmtem Anlass. Sie wird als Anerkennung für geleistete Dienste und oft auch mit der Absicht gewährt, den Arbeitnehmer weiterhin an den Betrieb zubinden. Gratifikationen...

HEIRATSBEIHILFE

Bis zum 31.12.2005 waren Zuwendungen die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer anlässlich seiner Hochzeit machte bis zu 315 Euro steuerbefreit. Die Heiratsbeihilfe stand jedem Ehepartner zu, auch wenn beide Partner bei demselben Arbeitgeber beschäftigt...

INCENTIVES

Bei Incentives handelt es sich um Geldprämien, Sachprämien, Veranstaltungen oder Reisen durch die Mitarbeiter, Kunden, Händler, von Unternehmen motiviert und belohnt werden. Handelt es sich bei den Incentives um Geldprämien, unterliegen sie der...

INSOLVENZGELD

Das Insolvenzgeld gleicht im Falle eines Insolvenzverfahrens das ausgefallene Gehalt des Arbeitnehmers aus. Der Anspruch auf Insolvenzgeld besteht aber nur gegenüber den letzten drei Monaten vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens

JOB TICKET

Unter Jobtickets versteht man Zeitkarten (Monats- oder Jahresfahrkarten), die Unternehmer bei einem Verkehrsunternehmen erwerben können und die sie entgeltlich oder unentgeltlich an ihre Mitarbeiter für Fahrten mit Bus und Bahn weitergeben. Meist...

KILOMETERGELD

Das Kilometergeld ist eine Pauschalabgeltung für alle Kosten, die bei Fahrten im Zuge einer Dienstreise mit dem privaten PKW anfallen. Es unterliegt keine Steuerpflicht, wenn Unterlagen (Fahrtenbuch) zum Nachweis der gefahren Kilometer vorliegen....

KINDERGARTEN

Gewährt der Arbeitgeber Zuschüsse zur Unterbringung und Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern, so sind diese steuerfrei. Dabei mach es keinen Unterschied, ob es sich um eine betriebliche oder außerbetriebliche Einrichtung (wie zB....

KINDERGELD

Das Kindergeld ist eine staatliche Zahlung an die Erziehungsberechtigten, dessen Höhe von der Zahl und dem Alter der Kinder abhängig wird. Es wird für alle Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gewährt. Darüber hinaus ist es möglich unter...

KURZARBEITERGELD

Können auf Grund konjunktureller Schwankungen Arbeitnehmer nicht oder nicht voll beschäftigt werden, ist der Arbeitgeber grundsätzlich zur Entgeltfortzahlung verpflichtet. Da das aber die Gefahr der gänzlichen Einstellung des Betriebs mit sich...