F&B

Logistische Meisterleistungen

Der Weg bis zum Ziel ist lang und herausfordernd: Hunderte LKWs, Millionen Kilometer, enormer Zeitdruck – Hard Facts aus dem harten Alltag der Großhändler.
November 13, 2015

Logistische Meisterleistungen, ein Einkaufswagen, bepackt mit Massen von Lebensmitteln Keine 3 Tage, nachdem Wolfsbarsch, Seelachs und andere Meeresgenossen ins Netz gegangen sind, liegen sie auch schon griffbereit in der Kühlabteilung. Aus Frankfurt sind sie gekommen, denn dort ist der große Sammelplatz für die Ware, die aus dem Rest der ganzen Welt kommt: Flugware von den Malediven, Fische aus Spanien, den Niederlanden. Alles geht blitzschnell, alle arbeiten auf Hochtouren, denn eines ist klar: Die Kühlkette darf auf keinen Fall unterbrochen werden …
Für Topgroßhändler wie METRO Cash & Carry ist der komplizierte Transport von Lebensmitteln quer durch ein weltweites Labyrinth Alltag. Hier erfolgen die Frischfischanlieferungen quasi täglich (außer Samstag) – in den 12 österreichischen METRO-Großmärkten sind Tag für Tag rund 70 Frischfischartikel verfügbar. Insgesamt bietet das Unternehmen rund 300 verschiedene Süß- und Salzwasserfische bzw. Meeresfrüchte an, der Großteil der Fische stammt aus dem Mittelmeer und dem Nordostatlantik. „Wir beziehen unsere Ware von den drei Fischplattformen Frankfurt, Cuxhaven und Venedig“, erläutert Christine Thurner von METRO Österreich. „Dabei gibt es für uns eine interne Regel: Fische müssen maximal 72 Stunden nach dem Fang bei uns in der Kühlung sein.“ Oberste Maxime ist die Qualität, die bei längerem Transport leiden würde. Man übt sich auch in Weitsicht…

Logistische Meisterleistungen, ein Einkaufswagen, bepackt mit Massen von Lebensmitteln Keine 3 Tage, nachdem Wolfsbarsch, Seelachs und andere Meeresgenossen ins Netz gegangen sind, liegen sie auch schon griffbereit in der Kühlabteilung. Aus Frankfurt sind sie gekommen, denn dort ist der große Sammelplatz für die Ware, die aus dem Rest der ganzen Welt kommt: Flugware von den Malediven, Fische aus Spanien, den Niederlanden. Alles geht blitzschnell, alle arbeiten auf Hochtouren, denn eines ist klar: Die Kühlkette darf auf keinen Fall unterbrochen werden …
Für Topgroßhändler wie METRO Cash & Carry ist der komplizierte Transport von Lebensmitteln quer durch ein weltweites Labyrinth Alltag. Hier erfolgen die Frischfischanlieferungen quasi täglich (außer Samstag) – in den 12 österreichischen METRO-Großmärkten sind Tag für Tag rund 70 Frischfischartikel verfügbar. Insgesamt bietet das Unternehmen rund 300 verschiedene Süß- und Salzwasserfische bzw. Meeresfrüchte an, der Großteil der Fische stammt aus dem Mittelmeer und dem Nordostatlantik. „Wir beziehen unsere Ware von den drei Fischplattformen Frankfurt, Cuxhaven und Venedig“, erläutert Christine Thurner von METRO Österreich. „Dabei gibt es für uns eine interne Regel: Fische müssen maximal 72 Stunden nach dem Fang bei uns in der Kühlung sein.“ Oberste Maxime ist die Qualität, die bei längerem Transport leiden würde. Man übt sich auch in Weitsicht: „Neben absoluter Topware ist für uns der nachhaltige Fischfang sowie der Bezug von regionalen Fischen von großer Bedeutung.“
Die METRO Group setzt in puncto effizientes Ressourcenmanagement auch direkt bei ihren Lieferanten an – mit der Vermittlung von Know-how. Weil in Indien 40 Prozent der Frischwaren auf dem Weg vom Hersteller zum Kunden verderben, schult METRO lokale Fischer in den Bereichen Produktverarbeitung, -lagerung und -transport. Seit dem Markteintritt in Indien wurden so zusammen mit der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft insgesamt 1150 Fischercrews in Sachen moderne Fang- und Verarbeitungsmethoden geschult.
Apropos Nachhaltigkeit: Auch der Klimaschutz ist ein Thema. Durch eine verbesserte Auslastung der betriebseigenen LKWs und den Einsatz von Recyclingpapier konnten in den letzten Jahren die CO2-Emissionen gesenkt werden – im Zuge dessen wurden zudem die Betriebskosten reduziert.

Logistik mit Köpfchen Der Aufwand und natürlich die Kosten für den Transport von Lebensmitteln sind enorm groß. Allein für eurogast – ein Zusammenschluss von 12 privaten C+C-Großhändlern mit 13 Standorten in Österreich mit insgesamt 30.000 Kunden – sind mehr als 1000 Mitarbeiter im Einsatz. 90 LKWs sind täglich unterwegs, jährlich werden an die 2,4 Millionen Kilometer zurückgelegt. „Bei eurogast stehen Regionalität, Frische und Qualität im Vordergrund – deshalb ist eine Logistik auf höchstem Niveau das Allerwichtigste“, betont auch Walter Opperer von eurogast Sinnesberger. Im neuen „Frische Logistik Center“ stehen hier über 3000 Quadratmeter Kommissionier- und Kühllagerflächen zur Verfügung, von wo aus die Zustellung erfolgt. Die Aufrechterhaltung der Kühlkette bis zum Kunden wird durch den Fuhrpark mit 20 Mehrkammern-LKWs garantiert. Zweimal täglich werden die LKWs beladen, 18 Kommissionierer für die Warenbereitstellung und 20 Fahrer (teilweise mit Beifahrer) sind für eine prompte Auslieferung zuständig. Bis zu 5500 Rollcontainer verlassen pro Woche das Logistikcenter.
Nach wie vor ist der Trend zur Zustellung ungebrochen. Bei eurogast werden innerhalb von längstens 24 Stunden Bestellungen im Lager des Kunden angeliefert – aufgrund der Funkkommissionierung können Fehllieferungen fast ausgeschlossen werden. Der Einsatz von Mehrkammern-Kühl-LKWs kommt auch der Umwelt zugute: Alle Produktgruppen – egal ob Tiefkühl-, Frischware- oder Nonfoodbereich – werden auf einmal geliefert. Opperer: „Der Umweltaspekt ist in unserer Branche ein sehr wichtiger, der CO2-Ausstoß ist in der heutigen Zeit hoch genug. Für die Belieferung mit den einzelnen Warengruppen würde man eine Vielzahl an diversen Lieferanten benötigen, mit Großzulieferern hingegen ist man mit einem einzigen LKW voll versorgt und schont somit die Umwelt.“

2,5 Millionen Kilometer pro Jahr Ein weiterer Toplogistiker ist der Trauner Lebensmittelgroßhändler c+c pfeiffer. Er ist in österreichischem Familienbesitz, hat
7 Standorte, über 950 Mitarbeiter und einen Gesamtumsatz von 286 Mio. Euro sowie einen Marktanteil von annähernd 20 % im c+c Lebensmittelbereich für die Gastronomie. Mit 28.000 Gastronomiekunden liegt der Fokus klar auf dieser Zielgruppe.
„Die Qualität der Logistik ist einer der besonders kritischen Erfolgsfaktoren der Zukunft. Sie ist die Visitenkarte, die ein Unternehmen hinterlässt, und trägt daher maßgeblich zur Kundenzufriedenheit bei“, so Tanja Nicholls, Marketingleiterin bei c+c peiffer. Für den Kunden sei es die optimale Lösung, das gesamte Sortiment bei einer einzigen Anlieferung zu erhalten. „In der Zustellung sowie auch in der Abholung muss es daher lauten: Die exakte Ware in der verlangten Menge und zu bester Qualität in der angegebenen Zeit am gewünschten Ort zu erhalten – und das zu optimalen Kosten.“ Bei c+c pfeiffer sind derzeit über 60 Kühl-LKWs im Einsatz, pro Jahr werden 2,5 Millionen Kilometer zurückgelegt. Damit jeder Fisch rechtzeitig und in höchster Qualität auf dem Grill landet und jedes Gemüse knackfrisch in den Küchen zum Einsatz kommt …

ein LKW fährt gerade aus dem Lager aus >> Facts

eurogast Österreich
Mitarbeiter/-innen über 1000
Lehrlinge ca. 70
Fuhrpark über 90 LKWs
Jahresumsatz 2007 300 Mio. Euro
Gesamtsortiment 36.000 Produkte

Metro Group weltweit
Jahresumsatz 2007 64 Mrd. Euro
Länder 31
Standorte 2200
Mitarbeiter 280.000
Gesamtsortiment 48.000 Produkte

c+c pfeiffer europaweit
Mitarbeiter/-innen 955
Standorte 7
Gastronomiekunden 28.000
Sortiment 25.000 Artikel
Umsatz 2007/08 286,5 Mio. Euro
Fuhrpark über 60 LKWs
km pro Jahr 2,5 Mio.

Den ganzen Artikel können Sie mit Ihrem gratis ROLLING PIN Member Login lesen.

Gratis Member werden

Werde jetzt ROLLING PIN Member und genieße unzählige Vorteile.
  • Du erhältst täglich die aktuellsten News aus der Welt der Gastronomie & Hotellerie
  • Mit deinem Member-Account kannst du Artikel online lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Du kannst per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Du kannst unser einzigartiges VIP-Bewerberservice nutzen und mit wenigen Mausklick einen perfekten Lebenslauf erstellen
  • Du versäumst nie mehr einen Traumjob und kannst dich per Knopfdruck bewerben
  • Du erhältst Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • Du bekommst bis zu 30% Rabatt auf Einkäufe in unserem Onlineshop
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…