F&B

Wer nicht fragt, bleibt dumm: Wie spitz macht Lakritz?

Urban Legend oder doch wahr, wirkt Lakritze wirklich aphrodisierend?
September 28, 2015

 Lakritz
Wenn du dein Mädel heißmachen willst, dann lass es einfach in die Lakritzdose greifen. Selbst solltest du aber besser die Finger davon lassen, denn der Spruch „Lakritz macht spitz“ funktioniert nur bei Frauen! Bei Männern geht der Schuss nach hinten los und mit der Potenz geht’s bergab. Die Italiener fanden heraus, dass der Saft aus der Süßholzwurzel, der so typisch für den Geschmack von Lakritz ist, die Enzyme hemmt, die für die Bildung des männlichen Sexualhormons Testosteron verantwortlich sind. Und so den Testosteronspiegel um über 40 Prozent senken kann – vorbei ist es mit der Lust.

Als Süßigkeit erfunden wurde Lakritz im 18. Jahrhundert durch die Rezeptur des Apothekers George Dunhill aus Zucker, Glukosesirup, Mehl, Kartoffelstärke, Salmiak und Aromen. Schon vorher galt Lakritz als Heilmittel. Da ist die Geschichte als Aphrodisiakum doch um einiges spannender!

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…