Trainee/Praktikant Service – Gehalt, Ausbildung und Aufgaben

Trainees und Praktikanten im Service erhalten Einblicke in den Berufsalltag der Branche und wenden unter Anleitung eines erfahrenen Servicemitarbeiters ihr theoretisch erlerntes Wissen praktisch an.

 

Was ist ein Trainee/Praktikant Service? Definition und Aufgaben

Ein Trainee oder Praktikant im Service befindet sich mitten in seiner Ausbildung im Restaurant- oder Hotelfach. Praktikanten müssen meist im Rahmen einer Ausbildung an einer Tourismus- oder Hotelfachschule mehrere Wochen praktische Erfahrung in der Branche sammeln und das theoretisch erlernte Fachwissen anwenden. Ein Traineeship ist mit einer Lehre vergleichbar, wobei Trainees bereits Fachwissen mitbringen, das sie in die Praxis umsetzen. Die Dauer der Ausbildung kann zwischen sechs Monaten und zwei Jahren liegen. Zu den täglichen Aufgaben im Service gehören das Begrüßen und Verabschieden von Gästen, Servieren von Getränken und Speisen, das Decken von Tischen sowie das Abservieren von leeren Tellern und Gläsern. Je nach Größe des Restaurants erhalten Praktikanten und Trainees auch Einblicke in die Reservierungen und weiteren organisatorischen Arbeiten in diesem Bereich.

 

Wie wird man Trainee/Praktikant Service? Ausbildung und Voraussetzung

Die Voraussetzung für ein Praktikum im Service ist eine laufende Schulausbildung im Bereich Tourismus und Hotellerie. Im Zuge dessen ist es in der Regel Pflicht, mehrere Wochen in einem Unternehmen zu verbringen und die Arbeit in einem Restaurant kennenzulernen. Bei Trainees im Service wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem verwandten Bereich vorausgesetzt. Ein Traineeship dient dazu, eine praktische Ausbildung zu erhalten, um auf eine zukünftige Anstellung in diesem Bereich ideal vorbereitet zu sein. In beiden Fällen sind ein sicheres Auftreten, ein Kommunikations- und Verkaufstalent sowie eine freundliche und hilfsbereite Art wünschenswert. Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse gehören zu den Voraussetzungen zukünftiger Servicemitarbeiter.

 

Was verdient ein Trainee/Praktikant Service? Gehalt und Verdienstmöglichkeiten

Das Gehalt eines Trainees kann je nach Arbeitgeber, Land und Größe des Betriebs sehr unterschiedlich sein. In der Regel liegt es zwischen dem Verdienst eines Lehrlings, der sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium seiner Ausbildung befindet, und dem Einstiegsgehalt einer Fachkraft mit abgeschlossener Ausbildung, das bei 1300 Euro brutto pro Monat anzusiedeln ist. Als Praktikant erhält man meist das Gehalt eines Lehrlings, das bei 700 bis 900 Euro brutto pro Monat liegt. Da es beim Thema Verdienst aber keine verbindlichen Regelungen gibt, ist es empfehlenswert, das vorab mit dem Arbeitgeber abzuklären. Teilweise bieten Betriebe auch kostenfreie Verpflegung und Unterkunft oder die Bereitstellung der Arbeitskleidung.

 

Wo arbeitet ein Trainee/Praktikant Service? Jobs und Stellenangebote

Trainees und Praktikanten im Service können in zahlreichen Unternehmen arbeiten, angefangen von gemütlichen Gasthöfen bis hin zu gehobenen Sternerestaurants. ROLLING PIN hat zurzeit folgende Stellenangebote im Jobportal:

 

Zu den Trainee/Praktikant Service-Jobs!