Ausgabe 126, News

Die Besten der Welt

Backstage bei S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants. Plus: die Top 100 des Jahres!

Fotos: onEdition Rene Redzepi, Noma, Denmark, no.1Best Restaurant in the world and Best Restaurant in Europe. Organised by Restaurant magazine, SIlvana Zettinig, World’s 50 Best Restaurants 2012 sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna, onEdition L-R: Raymond Blanc, Elena Arzak, Ferran Adria, Alex Atala, Juan Mari Arzak, Michel Roux Jr., Thomas Keller and Rick Stein, Photographer Lara Kastner, Werner Krug, Osteria Francescana, PAOLO TERZI Fotografo, Fotos: noma, Restaurant Steirereck GmbH/Stefan Liewehr,

www.berndgrundmann.com

, Studio SC/Alex Atala
S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants

Heinz Reitbauer hat Österreich auf der kulinarischen Landkarte wieder einmal ganz nach oben katapultiert. Denn sein 2-Sterne-Restaurant Steirereck in Wien schnellte auf der begehrten Liste der S.Pellegrino 50 Best Restaurants von Platz 22 auf Platz elf in nur einem Jahr. Eine äußerst freudige Überraschung für Österreich. Doch unangefochten an der absoluten Spitze steht nach wie vor der bekannteste Vertreter der nordischen Küche, René Redzepi mit seinem 2-Sterne-Restaurant noma in Kopenhagen. Und außerdem: Totgesagte leben länger.

Denn mit den Brüdern Roca aus dem 3-Sterne-Restaurant Celler de Can Roca und Andoni Luis Aduriz aus dem 3-Sterne-Restaurant Mugaritz folgt die spanische Elite auf Platz zwei und drei. Darauf der Aufsteiger der letzten beiden Jahre: Alex Atala mit seinem Restaurant D.O.M. in São Paulo. Das Restaurant schnellte 2011 und 2012 um insgesamt 25 Plätze nach oben und steht jetzt auf Platz vier der S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants. Eine großartige Chance für Atala, denn in Südamerika existieren ansonsten keine kulinarischen Auszeichnungen dieses Kalibers wie Guide Michelin oder Gault Millau. Und, es macht sich auch aus wirtschaftlicher Sicht äußerst bezahlt, auf dieser Liste vertreten zu sein. So hatte René Redzepi 2010, als sein Restaurant noma das erste Mal als bestes Restaurant der Welt ausgezeichnet wurde, über 1200 Reservierungen, als er direkt nach der Verleihung nach Kopenhagen zurückkehrte.

Das System des Erfolges
Viele Gastronomen, Medien oder einfach nur leidenschaftliche Esser orientieren sich weltweit an dem von der Zeitschrift Restaurant Magazine verliehenen Award. Doch auch das Restaurant Magazine selbst lobt das laut eigenen Angaben besonders gerechte Bewertungssystem. Denn gewählt werden...

HIER registrieren

14.11.2015