Ausgabe 128, F&B Know-how

BBQ-IQ

Grillen wie die Profis: Wir knallen die heißesten Infos auf den stahlharten Gitterrost.


Fotos: Otto Gourmet, Big Green Egg, Meatery, Shutterstock, Rösle, Steven Raichlen, www.farmer-grill.com, Weinbar Rutz
Steakliebhaber

Am Grill ist der Mann noch Mann. Hier spielt er mit dem Feuer, hantiert mit stahlhartem Werkzeug, jongliert mit rohem Fleisch und ist am Ende der gefeierte Ernährer. Unter all den Pyromanen und Steakliebhabern gibt es dann aber auch noch die Ultra-BBQ-Freaks: Diese haben schrankweise Grill-Literatur zu Hause, stehen auch im Winter bei klirrender Kälte vor der rauchenden Kohle und verwenden neuerdings sogar Beauty-Produkte mit Barbecue-Duft. Burger King U.S.A. verkauft etwa ein Deo mit speziellem Aroma, quasi Spareribs für unter die Arme. J&D’s setzt mit ihrem Bacon-Lippenbalsam noch eines drauf: Für nur vier Dollar gibt es die Wurst auf die Lippen. Doch diese Brutzelmaniacs sind keine Seltenheit, denn Grillen ist nach wie vor der Deutschen liebstes Hobby und daher sollte man die hohen Erwartungen der Fleisch-Aficionados in den Restaurants nicht enttäuschen!

Wo Barbecue aufhört und Grillen beginnt, lässt sich...

HIER registrieren

14.11.2015