Ausgabe 129, Karriere-Tipps

Smile on Stage - Cry Backstage

Der Freund nervt, der Chef schreit und dann der Gast, der sich über zu viel Gemüse im Ratatouille beschwert. Und trotzdem: Wer jetzt stänkert, hat verloren.

Foto: Shutterstock
Smile on Stage - Cry Backstage

Jeder hat einmal so einen richtigen Scheißtag. Auch Menschen, die täglich mit Kunden zu tun haben, wie im Service. Und trotzdem, der Gast verlangt permanente Freundlichkeit, und die steht ihm auch zu. Denn seien wir einmal ehrlich, er hat mit Ihren Problemen rein gar nichts zu tun.
In Amerika ist dieser Ansatz Basis eines jeden Dienstleistungsbetriebes. Die Angestellten sind immer freundlich. Und in den meisten Fällen ist es dem Gast letztlich auch egal, ob Sie es nun ehrlich meinen mit Ihrer guten Laune oder nicht. Hauptsache, Sie jammern ihm nicht die Ohren voll, wie schlecht es Ihnen doch geht. Sandra Striegl ist Wein-Steward auf den Kreuzfahrtschiffen der Hapag-Lloyd und kennt dieses Problem nur allzu gut: „Bei einer Sieben-Tage-Woche und das über Monate hindurch drücken Müdigkeit und Überarbeitung nun einmal auf die Laune...

HIER registrieren

14.11.2015