Ausgabe 137, Arbeiten im Ausland

Arbeiten in Neuseeland

Am anderen Ende der Welt ist es leicht, einen Job zu finden. Neuseeland bietet nicht nur traumhafte Landschaft und tolle Lebensqualität, sondern auch unschlagbare Karrierechancen.

Fotos: The Farm at Cape Kidnappers, Hilton Queenstown, Crowne Plaza Queenstown, Matakauri Lodge, Herzog Winery, Lodge at Kauri Cliffs

Arbeiten in Neuseeland

Wenn Hobbit Bilbo Beutlin mit den 13 Zwergen auf der großen Kinoleinwand loszieht, um in Mittelerde neue Abenteuer zu sammeln, erlebt der Tourismusboom in Neuseeland garantiert auch 2013 eine erneute Explosion. Die Statistik zeigt, dass beispielsweise 80 Prozent der englischen Touristen ihren Urlaub in Neuseeland planten, nachdem sie „Herr der Ringe“ auf der Leinwand gesehen hatten. Soll heißen: Die Kiwis, wie sich die Bewohner Neuseelands liebevoll selbst nennen, sind wieder verstärkt auf der Suche nach erfahrenen Fachkräften aus Europa. Neuseeland ist ein Einwanderungsland. Also genau wie in den USA, Kanada oder Australien werden gezielt Einwanderer gesucht, die von besonderem Vorteil für die nationale Wirtschaft sind. Der gebürtige Dresdner Robert Maybach ist Sous Chef im in Auckland gelegenen Fine-Dining-Restaurant Roxy und macht allen auswanderungswilligen Neuseeland-Fans Hoffnung: „Also ich kann zwar aktuell nur von Auckland sprechen, aber hier suchen die Spitzengastronomen recht ordentlich nach gut ausgebildetem Personal. Es schaut hier derzeit nämlich...

HIER registrieren

16.09.2008