Ausgabe 138, Advertorial

Die neue Generation

Der „Next Generation“ gehört die Welt: Hapimag kürt die 13 besten Nachwuchs-Touristiker Österreichs.


die 13 besten Nachwuchs-Touristiker Österreichs

Fotos: Hapimag

Nach dem Erfolg der ersten Staffel ging die Initiative „Next Generation“ von Hapimag, Europas führendem Unternehmen für Wohnrechte, mit seinem Nachwuchsförderprogramm in die zweite Runde. Jetzt stehen die Finalisten der neuen Hapimag-„Next
Generation“ fest.

Die besten der Besten
Im Ausschreibungszeitraum Mai bis November 2012 konnten sich Schülerinnen und Schüler österreichischer Tourismusfachschulen und höherer berufsbildender Schulen für die Initiative bewerben. Eine fünfköpfige hochkarätige Jury, darunter auch der österreichische Spitzenkoch Bernie Rieder, hat aus über 40 Bewerbern die besten ausgewählt. Die Kandidaten mussten bestimmte Kriterien erfüllen, wie zum Beispiel die richtige Qualifikation vorweisen und mindestens 17 Jahre alt sein. 13 Talente aus fünf verschiedenen Bundesländern haben es dann geschafft und konnten sich gegen ihre Bewerber durchsetzen.


Wir bieten jungen Talenten die Chance auf eine qualitative Ausbildung.

Thomas Roost, Human Resources Hapimag



Attraktive Ausbildung
Arbeiten, wo andere ihre Freizeit genießen: Mit Hapimag wird dieser Traum für die besten Nachwuchs-Touristiker zur Realität. Die Gewinner des „Next Generation“-Projektes können sich über eine Ausbildung in den Traumresorts an internationalen Destinationen wie Damnoni/Kreta, Scerne di Pineto/Abruzzen, Mas Nou/Costa Brava, Hörnum/Sylt, Paguera/Mallorca und vielen mehr freuen. Die Praktikanten werden in den Bereichen Service, Küche,

Rezeption sowie in der Gästebetreuung zum Einsatz kommen. Das Praktikum hat eine Dauer von mindestens acht und maximal zwölf Wochen und kann im Zeitraum zwischen Juni und September 2013 absolviert werden. Außergewöhnlich begabten und engagierten Praktikanten werden im Rahmen des internen Hapimag-Nachwuchsförderprojektes ein Ausbildungsvertrag beziehungsweise ein spezielles Trainee-Programm angeboten. Diese Ausbildung dauert je nach Ausbildungsstand zwischen zwei und vier Jahre.

HAPIMAG

www.hapimag.com



www.hapimag.com/nextgeneration
14.11.2015