Ausgabe 148, Advertorial

Gesichter der Zukunft

Jung, hungrig nach Erfolg und vielfach ausgezeichnet: Bei der Chefs NextGeneration 2013 treffen die größten Talente unter 30 zum Gedankenaustausch aufeinander.

Chefs NextGeneration 2013 Fotos:highendFOOD.org

1 Benjamin Parth (24): Stüva, Ischgl (A) 2 Maximilian Lorenz (22): L’Escalier, Köln (D) 3 Syrco Bakker (28): Pure C, Cadzand-Bad (NL) 4 Daniel Schimkowitsch (28): Tramin, München (D) 5 Dennis Puchert (27): Rigiblick, Zürich (CH) 6 Christoph Schmah (27): Graf Leopold, Daun (D) 7 Koen Verjans (28): innesto, Houthalen (B) 8 Oliver Röder (29): Bembergs Häuschen, Euskirchen (D) 9 Tohru Nakamura (29): Geisels Werneckhof, München (D) 10 Patron und 2-Sterne-Koch: Peter Maria Schnurr vom Falco in Leipzig 11 Sören Anders (27): Anders Superior, Karlsruhe (D) 12 Benjamin Maerz (25): Rose, Bietigheim-Bissingen (D) 13 Maximilian Kreus (28): St. Benedikt, Aachen (D).

Man erreicht sie in der Küche einfacher per Facebook als per Telefon, trotzdem verleugnen sie nicht die klassischen Wurzeln ihrer meist internationalen Ausbildung und schaffen den Spagat zwischen Moderne und Tradition: Die Teilnehmer der Chefs NextGeneration 2013 sind handverlesen und unter den höchstbewerteten Küchenchefs bis 29 Jahre. Dekoriert mit Sternen, Hauben, Punkten und Pfannen und dabei auch wirtschaftlich erfolgreich. Vom 15. bis 17. 09. 2013 treffen im Centre Port Culinaire in Köln zwölf der besten Newcomer aus Europa aufeinander.

Dieser Gipfel der jungen Spitzengastronomie wird erstmals...



HIER registrieren

14.11.2015