Ausgabe 150, Advertorial

Sauber Ausgelagert

Viele renommierte Betriebe aus den Bereichen Lebensmittelproduktion, Hotellerie und Industrie setzen ihr Vertrauen in das Gebäude-, Food-, Hotel- und Lüftungsservice von Dr. Schilhan Gebäudereinigung.


Dr. Schilhan GebäudeserviceFotos: beigestellt

Clemens SchilhanNicht zuletzt, weil ein sauberer Unternehmensauftritt imageprägend nach außen ist, für den nachhaltigen Werterhalt der Immobilie sorgt und obendrein Einfluss auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Menschen im Inneren hat. Dienstleister im Gebäudeservice sorgen in erster Linie für Entlastung. Es macht daher doppelt Sinn, die Reinigung eines Büros, Industriegebäudes oder Hotels auszulagern: „Erstens macht es das Alltagsgeschäft einfacher und sorgenfreier, da Sauberkeit und Reinigung in Fachhänden liegen“, so Junior-Chef Mag. Clemens Schilhan.


Outsourcing der Reinigung bringt den Unternehmen bis zu 40 Prozent kostenersparnis.

Prokurist Mag. Clemens Schilhan



„Und zweitens werden Kosten, die zuvor bei Personal, Geräten oder beim Material versteckt waren, in einer fixen Position transparent. Durch Outsourcing wird nicht nur bares Geld, sondern auch der Zeitaufwand eingespart.“ Das Kerngeschäft des 1978 in Graz gegründeten Unternehmens ist die sogenannte Unterhaltsreinigung, also die laufende beziehungsweise tägliche Reinigung in Objekten, für die mittlerweile 400 Mitarbeiter Sorge tragen. In Zukunft könnten es durchaus noch mehr werden, denn Dr. Schilhan eröffnete neben dem Hauptsitz in Graz eine neue Niederlassung in Kitzbühel. „Durch Spitzenkunden wie zum Beispiel das Hotel A-Rosa oder das Hotel Kempinski sind wir in Tirol sehr erfolgreich tätig. Ein Büro in Kitzbühel war daher eine erfreuliche, logische Schlussfolgerung, um noch zentraler Topkunden aus Industrie, Handel und Tourismus betreuen zu können“, so Geschäftsführer Dr. Peter Schilhan.

Dr. Schilhan Gebäudeservice

www.schilhan.net



Event-Tipp

Expertentreff in Tirol mit Steirer-Genuss-Abend
Am 13. November 2013 veranstaltet

Dr. Schilhan im A-Rosa Kitzbühel unter dem Motto „Steiermark meets Tirol“ einen Business-Abend mit Podiumsdiskussion. Angekündigt haben sich unter anderem der Münchner Rechtsanwalt Laurent Westermeyr, GF der Internationalen Gebäudereinigungsgemeinschaft Fiden, Landtagsab-geordneter Siegfried Egger sowie Vertreter der WKO und ÖHV. Diskussionspunkte werden die Trends der Reinigungsbranche sowie Optimierungsansätze und Vorschläge zur Kosten- und Zeitersparnis sein. Im Rahmen dessen wird es kulinarische Genüsse mit steirischen Spezialitäten und erlesene Weine geben. Zünftige steirische Musik sorgt für Unterhaltung. Zu diesem Get-Together-Abend sind die Top-Wirtschaftstreibenden aus Tirol geladen.

Empfang: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird aber gebeten.

Anmeldung und weitere Infos:

office@schilhan.net
14.11.2015