Ausgabe 156, Advertorial

Nie wieder saure Brühe

Ganz gleich wie hervorragend Ihre Kaffeebohnen sind – das falsche Wasser verfälscht das Ergebnis. Mit den BRITA Professional Filtersystemen holen Sie hingegen immer das Beste aus der Bohne.


Ein junger Herr geniesst seinen EspressoFotos: BRITA Professional

Kaffee spricht die Sinne an: Der Duft strömt verführerisch in die Nase, die Aromen umschmeicheln den Gaumen und die Crema berührt samtweich die Lippen. Aber auch Ohren und Tastsinn kommen ins Spiel, wenn die Maschine während des Brühvorgangs leise brummt und wir das heiße Porzellan umschließen. Das Puzzle aus Eindrücken setzt sich in dem Moment zusammen, in dem die getränkgewordene Wohltat langsam die Kehle hinabwandert.

Das Wasser prägt den Geschmack
Damit dieser Genuss in seiner Perfektion erlebbar wird, gilt es, für ideale Voraussetzungen zu sorgen – Stichwort Trinkwasserqualität. Denn Unterschiede in der Zusammensetzung, wie ein hoher Kalkgehalt, Gips- und Chloranteile, beeinflussen das Ergebnis bei der Kaffeezubereitung. So kann es zu unerwünschten Reaktionen von Wasserkomponenten und den Kaffeearomen kommen. Das Ergebnis: bitter, sauer, flach. Das gilt es, zu vermeiden, indem Säure und Bitterkeit ausgewogen bleiben, da der Kaffee sonst schon mal in eine der beiden Richtungen kippt und den Genuss trübt. Die im Wasser enthaltenen Mineralstoffe sind wichtige Geschmacksträger für das Kaffeearoma, führen jedoch nur in der optimalen Zusammensetzung zu einem perfekt ausbalancierten Genuss. Sprich: Selbst die edelste und mit größter Sorgfalt geröstete Bohne wäre nichts ohne das richtige Wasser, aus dem Kaffee zu 98 Prozent besteht.

Getrübter Genuss ist aber nur die eine Seite, denn Kalk und Partikel lagern sich in den Maschinen ab und beeinträchtigen auf Dauer die Qualität der Getränke und die Funktionstüchtigkeit der Geräte.

 BRITA Professional FiltersystemenPURITY Filterfamilie für bestes Wasser
Für einen reibungslosen Ablauf im Coffee-Business und ein ungetrübtes Aroma ist der Einsatz von Wasserfiltern heute daher längst ein Muss. BRITA Professional sorgt mit seinem breiten Produktportfolio an Filtern für eine gleichbleibend perfekte Wasserqualität in allen Einsatzbereichen. Die unterschiedlichen Ausgangswässer werden dafür nach Empfehlungen des Kaffeeverbandes oder Vorschriften der SCAE (Speciality Coffee Association Europe) exakt standardisiert. Die technologische Bandbreite ist auf die individuell unterschiedlichen gastronomischen Anwendungen und Wasserqualitäten ausgelegt und umfasst Filtersysteme mit Ionenaustauschern bis hin zu Aktivkohlefilter.

Seit 2004 vertrauen Kaffeespezialisten auf die professionelle Filterfamilie. Was damals eine Revolution war, ist heute Benchmark und steht für ein perfekt ausbalanciertes Säure-Basen-Verhältnis, vollmundiges Kaffeearoma mit perfekter Crema und zufriedene Gäste!

www.brita.de



14.11.2015