Ausgabe 169, Advertorial

Crew der ersten Stunde - Die Mein Schiff 4 sticht in See

Die Welt sehen und dabei Karriere machen – sea chefs macht’s möglich. Bewirb dich jetzt und werde Teil der Crew der ersten Stunde für die Mein Schiff 4 von TUI Cruises!


 TUI Cruises!Fotos: Gunther Intelmann

Das jüngste Mitglied der Wohlfühlflotte von TUI Cruises wird am 5. Juni in Kiel getauft und startet im Anschluss zur Jungfernreise. Um den Gästen vom ersten Moment an die gewohnt großartigen Standards der Mein Schiff-Flotte zu bieten, sucht sea chefs jetzt engagierte und hochmotivierte Hospitality-Profis für Einstiegs- und Führungspositionen. Spezialisten werden noch in fast allen Bereichen gesucht: F&B, Housekeeping, Administration inklusive Front Office, Shore Excursions, Entertainment, SPA und Sport sowie Guest Relation inklusive Kinderbetreuung. Ganz gleich in welchem Bereich sie tätig sein werden, die Bewerber erwartet ein anspruchsvoller Arbeitsalltag mit 7-Tage-Woche und Schichten von bis zu zehn Stunden. Im Gegensatz dazu darf man sich über ein einzigartiges Team, großartige berufliche Perspektiven und ein faszinierendes Arbeitsumfeld freuen. Der moderne Crew-Bereich der neuen Mein Schiff 4 ist darüber hinaus perfekt geeignet, um sich nach dem Arbeitstag zu entspannen und den verdienten Feierabend zu genießen.

Vielseitiges Crew-Angebot
Ein großer Teil der Crew wohnt in Doppelkabinen, Einzelkabinen stehen für Offiziere ab zwei Streifen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es sogenannte „single-shared“-Kabinen, in denen jedes Besatzungsmitglied seinen eigenen Bereich hat, das Badezimmer wird geteilt. Mit ihrer freundlichen und farbenfrohen Einrichtung machen die Kabinen das Wohlfühlen leicht. Ein besonderes Highlight: Jedes Crew-Mitglied hat seinen eigenen Fernseher, sowohl in der Einzel- als auch in der Doppelkabine.
Auch die öffentlichen Crew-Bereiche begeistern mit vielen Annehmlichkeiten: Wer sich auf dem Outdoor-Deck sonnen möchte, ist dank einer baulichen Abgrenzung vor den Blicken der Gäste geschützt. Für die Freizeitgestaltung mit den Kollegen ist der Crew-Gaming-Bereich mit einer Auswahl an Gesellschaftsspielen und Spielekonsolen ausgestattet. Die große Crew-Disco verfügt über einen separaten Raucherbereich. Die Crew-Lounge wiederum ist mit dem Meerblick der perfekte Ort zum Entspannen untertags. Internet-Stationen und ein Coffee Shop, ausgestattet mit einer kleinen deutsch- und englischsprachigen Bibliothek und Einkaufsmöglichkeit für die kleinen Dinge des täglichen Bedarfs, runden das vielseitige Angebot ab.

Endspurt für Schiff und Bewerber
Bevor der Regelbetrieb so richtig losgeht, hat die Crew noch ein Gemeinschaftserlebnis vor sich; die Zeit in der finnischen Werft, wo derzeit die letzten Arbeiten an der Mein Schiff 4 durchgeführt werden. Der Großteil der Mannschaft geht Ende April an Bord und arbeitet bereits während der Werftzeit mit. Hier gilt es, die eigenen Abteilungen vorzubereiten, Inspektionen durchzuführen, Trainings zu absolvieren, alles auf Hochglanz zu bringen und andere Abteilungen zu unterstützen, damit rechtzeitig zur Jungfernfahrt alles perfekt ist. Dieses einmalige Erlebnis, als „Crew der ersten Stunde“ vom ersten Moment an dabei zu sein, macht stolz und fördert den Teamgeist.

www.seachefs.com/meinschiff


www.facebook.com/seachefs



14.11.2015