Ausgabe 169, Porträts

Nordisch by Nature

Jens Rittmeyer, Chef im Sternerestaurant KAI13, setzt auf nordische Küche mit skandinavischen Akzenten.

Jens Rittmeyer, Chef im Sternerestaurant KAI13Fotos: Helge O. Sommer

Beinahe hätte er wieder umgedreht, damals im Winter 2009, sagt Jens Rittmeyer. Den letzten Autozug nach Sylt gerade noch erwischt, vor ihm eine Schlaglochpiste ins Nichts, hinter ihm ein ernüchternder Versuch von Berlin. Aber dann ist er am Ende der Straße aus dem Auto gestiegen, hat die Wellen der Nordsee an die Kaimauer klatschen gehört, „und da war klar, dass ich meinen Platz gefunden habe“.
Eine kurze Ewigkeit lang starren die Nordsee und der Koch einander dann durch die riesige Glasfront des Restaurants KAI3 an, bis gezähmtes Sächsisch die Stille bricht.
„Ich vermisse die Lebensqualität an der Algarve schon“, sagt Rittmeyer. „Es ist einer der schönsten Flecken Erde überhaupt.“ Was ein bisschen nach Wehmut riecht, ist tatsächlich aufrichtig wertungsfrei. „Hörnum ist schon perfekt für mich, jetzt“, lacht er zufrieden. „Werde ich bis an mein Lebensende hier sein? Wahrscheinlich nicht. Aber fertig bin ich noch lange nicht.“

Almost nordisch by nature
Der Aufbruch des Jens Rittmeyer ins Unbekannte ist jetzt fünf Jahre her. Wenn man den gebürtigen Hallenser so beobachtet, wie er von einem Posten zum nächsten huscht – hier seinen Probelöffel in Rote-Bete-Sud versenkt, dort das Holsteiner Wagyu behutsam tätschelt –, wirkt es fast so, als wäre er nie woanders am Werk gewesen. Hier hat einer seine Bühne gefunden, der sehr viel unprätentiöser und an der Basis bodenständiger arbeitet, als die Kulisse vermuten lässt. Denn das 5-Sterne-Hotel Budersand am Hörnumer Hafen ist der elitäre Gegenentwurf zu klassischem Sylter Friesencharme. Wer Fachwerkheimeligkeit sucht, ist hier falsch. Gut 50 Millionen Euro machte die Millionärin Claudia Ebert locker, um aus einem Kasernengeländer ein 73 Hektar großes Golf- und Lifestyle-Wunderland aus dem Boden zu stampfen.
Es sieht nach Geld aus, es fühlt sich nach Geld an, und...

HIER registrieren

14.11.2015