Ausgabe 169, Konzepte & Openings

Pizza & Schnaps

Crazy Pedro’s Part-time-Pizza-Parlor, Manchester


Crazy Pedro’s Part-time-Pizza-Parlor, ManchesterFotos: beigestellt

Vom Pop-up-Lokal zum Dauerbrenner: Crazy Pedro’s Part-Time Pizza Parlour ist das Paradebeispiel für ein temporäres Konzept, das mit durchschlagendem Erfolg zur permanenten Instanz wird. Und gleichzeitig auch dafür, dass die beste Mezcaleria einer Stadt auch in Gestalt eines Pizzaladens Furore machen kann. Eröffnet im Oktober 2014, stand das auf Pizza und Mezcal eingegroovte Cross-over-Konzept schon auf der Liste der Top-6-UK-Bars, die man 2015 besuchen sollte. Nicht zuletzt, weil sich die hippe York-Style-Pizzeria als lockerer Bar-und-Buden-Hybrid präsentiert. Das Prinzip: keine Buchung, keine Bedienung am Tisch, keine Sorgen, weil alles ganz gechillt. Die Pizza gibt’s entweder im Ganzen oder als Schnittchen, aber immer als ideale Unterlage für das, was im Untergeschoß der neuen Hipster-Institution lockt: das größte Mezcal- und Tequila-Angebot von ganz Manchester. Dieses macht sich auch als Margarita oder Daiquiri ganz hervorragend. Wer weniger hochprozentig in den Nachmittag oder Abend starten möchte, setzt aufs Bier- und Shake-Angebot. Extra: Pedro’s Crazy Sharers zum gemeinsamen Snacken oder Schlürfen. Dazu verlocken Pimped up Popcorn für drei, der Big Fuck Off Strawberry Daiquiri ebenfalls für drei Personen sowie Pedro’s Piñata für sechs Gäste. Hasta La Pizza, Baby!

Masterminds Lyndon Higginson, Ross Mackenzie und Jobe Ferguson, allesamt Altbekannte der Restaurant- und Barszene Manchesters, die unter anderem auch für den Liars Club verantwortlich sind
Preis Pizzastück – 3,30 Euro; ganze Pizza – 19 Euro; Cocktail – 9,40 Euro; Shake mit Schnaps – 8,70 Euro
Öffnungszeiten täglich von Mittag bis vier Uhr morgens

www.crazypedros.co.uk



14.11.2015