Ausgabe 171, Arbeiten im Ausland

Arbeiten in Budapest

Auf der Suche nach der modernsten Metropole Osteuropas? Finde heraus, welche Top-Jobs die Donaumetropole für dich in petto hat und wie du deine Karrierechancen am besten nutzen kannst.

Karrierechancen

Expat-Hotspot Osteuropas

Budapest entwickelt sich zum Expat-Hotspot in Osteuropa – und wird bisher noch unterschätzt. Denn die ungarische Hauptstadt hat sich in den letzten 15 Jahren von einer postkommunistisch geprägten Großstadt zur internationalen Metropole gemausert. Touristen lieben Budapest als Reisedestination: 24,2 Millionen Übernachtungen verzeichnete Ungarn 2014, davon knapp 38 Prozent allein in der Hauptstadt und das mit einem Plus in allen Kategorien – vom Campingplatz bis hin zum High-End-Hotel.

Nicht nur für Reisende, auch für Expats bietet die Donaumetropole eine große Range an Highlights: Sie ist das wirtschaftliche, kulturelle und künstlerische Zentrum Ungarns, open-minded mit einem sehr jungen und tollen Restaurant- und Barleben. Wer also einen smoothen Einstieg ins Expat-Leben sucht, ist in Budapest genau richtig. Durch die ehemals österreichisch-ungarische Monarchie ist das Land der österreichischen und deutschen Kultur sehr nah. Große Hürden gibt es nicht: Seit dem Beitritt zur EU gilt die europäische Niederlassungsfreiheit, Nicht-EU-Bürger brauchen in der Regel ein Visum.

Viele internationale Firmen haben in Budapest ihre Osteuropa-Basis und bieten gute Chancen für Expats, allerdings fast ausschließlich im Management- bis Top-Management-Bereich. Vor allem in Kombination mit dem hohen Lebensstandard für eine europäische Metropole bei recht niedrigen Lebenshaltungskosten ist Budapest the place to be, um in eine internationale Karriere zu starten.

Jobangebot

Welcome back, Mr. GM

Kempinski hat seinen Top-Direktor Stephan Interthal nach zehn Jahren zurück nach Budapest geholt. Für Den 57-Jährigen ist das Expat-Leben in der Donaumetropole Piece of a cake.

ROLLING PIN: Wie war es für Sie, nach Budapest zurückzukehren?

Stephan Interthal: Ungarn ist ein Stück nach Hause kommen mit einem liebenswerten, warmherzigen Volk. Und die Anbindung ist großartig, mit dem Flieger bist du in ein bis eineinhalb Stunden in jeder europäischen Stadt. Als ich 1997 nach Budapest kam, war es noch sehr...

HIER registrieren

26.03.2015