Ausgabe 018, Karriere-Tipps

Der erste Eindruck

Er entscheidet über Erfolg oder Misserfolg im beruflichen als auch privaten Leben.


ein geschäftsmeeting ist zu sehen, zwei frauen und zwei herren sitzen an einem konferenztisch,die dame hält notizen in der hand während die anderen drei menschen applaudieren Die ersten sieben Sekunden entscheiden über Sympathie oder Antipathie. Mit den klassischen Wahrnehmungsfunktionen werden Sie bewertet, verglichen, be- und verurteilt. Das Image eines Menschen ist das Bild, das andere Menschen sich aufgrund seines Auftretens und seines Handelns von ihm machen. Diese "anderen" nehmen als erstes eine Oberfläche wahr - die in unserer stark visuell geprägten Welt in hohem Maß die sichtbare ist - und beurteilen von dieser Wahrnehmung ausgehend die gesamte Persönlichkeit. Wie das Geschenkpapier einen ersten Eindruck vom Geschenk vermittelt, weil es automatisch zu einem Rückschluss auf den Inhalt führt. Erst im Laufe des Kontakts wird dieses Bild Schritt für Schritt mit anderen Aspekten und Qualitäten vervollständigt.

Der vollständige Artikel erschien in der Print Ausgabe des ROLLING PIN.

Weitere Inhalte:
Das Outfit
Die richtigen Umgangsformen
Körpersprache
Gestik, Mimik, Blickkontakt
Tipps
uvm.

15.11.2004