Ausgabe 183

Gipfeltreffen der Branche – Alles für den Gast 2015

45.882 Besucher, Trettls Herdblock T1 & ein Paradies an Küchentechniken & Produkten: 700 Aussteller ließen die Herzen aller Vollblutgastgeber höherschlagen.

Text: Georg Hoffelner     Fotos: Andreas Kolarik, Neumayr/MMV, Tamara Gomille, beigestellt

Gast Messe 2015
Besucheransturm: Knapp 46.000 Gäste waren begeistert
Rolling Pin Lounge
Langjährige Freundschaft: Steirereck-Mastermind Heinz Reitbauer, ROLLING PIN-Herausgeber Jürgen Pichler mit Gattin Angelika und Ex-Hangar-7-Executive-Chef Roland Trettl mit Frau Daniela
Stefan Marquard und Karlheinz Hauser
Zwei Vollprofis: 2-Sterne-Koch Karlheinz Hauser (li.) mit Kitchenrocker Stefan Marquard (re.)
Ulrike Griessner und Thomas M. Walkensteiner
Die zwei von der Fürstenallee 5: Ulrike Griessner und Thomas M. Walkensteiner
Jugend Rezept Contest 2015
Jugend Rezept Contest 2015: TV-Koch Johann Lafer (2. v. re.) und Thomas Panholzer, Geschäftsführer C+C Pfeiffer (re.) mit dem Gewinner Matthias Birnbach (li.)
Benedikt Binder-Krieglstein
Zufriedener Gastgeber: Benedikt Binder-Krieglstein (li.), Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Salzburg
Lohberger Küchenblock
Lohbergers neues Schmuckstück: Roland Trettls (Mi.) T1 wurde von ROLLING PIN-Herausgeber Jürgen Pichler, Sternekoch Joachim Kaiser, Moderator Mike Süsser und den Lohberger-Geschäftsführern Manfred Huber sowie Reinhard Hanusch (v. li. n. re.) präsentiert
Thermomix
Heiß begehrt: Der Thermomix vereint die Funktionen von 12 Geräten in einem
Trinkwerk Stand
Erfahrungsaustausch: Beim Trinkwerk-Stand von C+C Pfeiffer war Stimmung garantiert
La-Cimbali-Stand
Barista-Eldorado: Am La-Cimbali-Stand wurde verkostet ohne Ende

Knapp 46.000 Besucher an fünf Tagen und trotzdem von Stress keine Spur: Dass bei der Alles für den Gast Herbst das etwas andere Messefeeling herrscht, hat sich schon weit über die österreichischen Grenzen herumgesprochen. Als mit Abstand umfassendste und damit bedeutendste Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im gesamten Alpen-Donau-Adria-Raum ist sie zugleich auch Österreichs besucherstärkste B2B-Fachmesse. Rund 700 Aussteller haben einmal mehr für ein restlos ausgebuchtes Messezentrum gesorgt, inklusive SalzburgArena. 

Messehighlights waren bestimmt die Präsentation des Lohberger-Herdblocks T1 inspired by Roland Trettl sowie die Präsentation des brandneuen Trettl-Kochbuchs. Gern genutzte Rückzugs- und Netzwerklocation war auch in diesem Jahr wieder die stylishe ROLLING PIN-Lounge, wo sich die Branchengrößen von Johann Lafer bis hin zu Heinz Reitbauer und Stefan Marquard blicken ließen.

Und ein Event setzte dem Ganzen auch an diesem Gast-Sonntag noch die Krone auf. Bereits zum fünften Mal konnte man auf der Gastro Premium Night hautnah miterleben, was passiert, wenn absolute Profis ein Fest ausrichten: ein fantastisches Spektakel an Lebensfreude und Genussmomenten. Das Mozarteum am Mirabellplatz im Herzen der Salzburger Altstadt bot die perfekte Atmosphäre für dieses abgefahrene Event und so war es auch kein Wunder, dass das Who-is-who der Kochelite wie Simon Taxacher, Tim Raue, Juan Amador oder Jokl Kaiser sich durch die neuesten Food-Kreationen schlemmte und so ganz nebenbei auch nachhaltige Kontakte zu den Top-Anbietern des Business knüpfte. 

Denn mit dabei waren nur persönlich von den Exklusivpartnern eingeladene Branchenleader und die Entscheidungsträger der Top-Gastronomie und Hotellerie. Doch all jene, die dem Irrtum verfallen, dass bei der Gastro Premium Night nur Party gemacht wird, irren! Über 50 Aussteller treffen jährlich auf namhafte Feinspitz-Gourmets, Sterneköche, exklusive Gastronomen und Prominente, um Neuheiten zu präsentieren, zu verköstigen und sich über aktuellste Innovationen auszutauschen. 

Kein Wunder, dass das durch die Initiative von Lohberger, Karlheinz Hauser und Nespresso veranstaltete Event erneut binnen Stunden zum Insidertreff des Jahres avancierte.

www.gastro-premium-night.at

01.12.2015