Ausgabe 185

Quick Check: Big Green Egg MiniMax

Hält das Ei was es verspricht? Das multifunktionale Barbecue- und Kochgerät Big Green Egg MiniMax im Verbrauchertest!

Text: Daniela Almer     Fotos: biggreenegg.eu

 Big Green Egg MiniMaxWer bin ich?

Das Big Green Egg ist ein Barbecue- und Kochgerät, das sich mit Zubehörteilen zum Backen, Kochen, Dünsten, Räuchern und für das Slow Cooking im Indoor- wie Outdoorbereich eignet. Das Gerät ist angelehnt an die traditionellen japanischen Kamado-Öfen. Es gibt sieben verschiedene Größen, von MiniMax (43 Zentimeter Höhe) bis XXLarge (100 Zentimeter Höhe). 

Das kann ich

Das Gerät wird aus einer von der NASA für die Raumfahrt entwickelten Keramik hergestellt. In Kombination mit dem Deckel sorgt das Material für einen geringen Brennstoffverbrauch und eine hohe Isolierleistung. Dank der zwei verstellbaren Belüftungsöffnungen kann die Temperatur (70 bis 350 Grad) bis auf einen Grad exakt reguliert werden. 

Hier bin ich toll

In der Anschaffung zwar teuer (von 683 bis 5400 Euro), aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Big Green Egg gibt dem Verbraucher lebenslange Garantie auf das Gerät. Seine besondere Stärke zeigt es, wenn es ums Räuchern und Niedrigtemperaturgaren geht. 

Da bin ich nicht so gut

Einer der wenigen Nachteile: Wenn das Ei einmal zu heiß geworden ist, dauert das Runterkühlen eine Zeit lang. Außerdem gibt es nur eine Stufe für den Rost, die nicht verstellbar ist.

11.02.2016