Ausgabe 187, F&B Know-how, NL Karriere 160403, POS 4 Karriere

Sang-Hoon Degeimbre: Der Mann und die Schnecke

Der belgisch-koreanische 2-Sterne-Koch Sang-Hoon Degeimbre und Hangar-7-Gastkoch im Monat April über seine Passion für die Petits-Gris de Namur.

Text: Marion Wolf     Fotos: Stéphanie Biteau, Westergren Photography/Red Bull Hangar-7, Pascal Lattes

Wer sich die Umgebung von Sang-Hoon Degeimbres Restaurant L’Air du Temps in der belgischen Provinz Namur ansieht, hat schon einen guten Eindruck davon, wie der Sternekoch mit koreanischen Wurzeln tickt. 

Ein renovierter Vierkantbauernhof umgeben von fünf Hektar bewirtschafteten Feldern und Gewächshäusern mit insgesamt 30.000 eigenen unterschiedlichen Arten Saatgut. Hier ist ein wahrer Produktfreak am Werk, dessen Küchenphilosophie durch diese Nähe zu den Pflanzen mit einer unglaublichen Range von Geschmäcken und Texturen geprägt wird. 

Erst eine Stunde bevor Kräuter und Gemüse in der Küche benötigt werden, ernten sie die Köche direkt im Garten – und erhalten so das Aromenspektrum der Pflanzen in ihrer umfassendsten Form.  

belgisch-koreanische 2-Sterne-Koch Sang-Hoon Degeimbre



HIER registrieren

18.03.2016